Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Sonntag, 27. September 2015

Nutze den Tag

Hallo liebe Blogbummler,

heute habe ich wieder was für euch. Am vorigen Wochenende ist diese Karte entstanden:

 Eine meiner neuen Schablonen musste unbedingt ausprobiert werden.
Nach dem Trocknen habe ich Goldwachs mit dem Finger aufgetragen.
Die Zwischenräume habe ich mit meinem Lieblingsschnörkelstempel von Stempelglede ausgefüllt.

 Die Schriftzugstanze hat mir freundlicherweise eine lieben Bastelkollegin geliehen.
Sie ist einmal in Gartengrün und einmal in goldenem Spielgelkarton gestanzt.
(Der Schriftzug, nicht die Kollegin!)

Der Resinrahemn ist zuerst mit weißem Gesso vorbehandelt, dann mit goldgrünem Glitzerspray und Goldwachs veredelt worden. Ein paar goldene Akzente in Form von Pailletten runden das Ganze ab.

Ich hoffe, euch gefällt meine Spielerei und ihr lasst mir wieder ein paar liebe Worte da.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 16. September 2015

Noch ein Minialbum

Hallo liebe Blogbesucher,

ganz herzlichen Dank für eure zahlreichen Besuche in den letzten Tagen, darüber habe ich mich sehr gefreut. Da ich bis Sonntag unterwegs sein werde, zeige ich euch heute ein Minialbum, dass schon länger fertig ist, dass ich aber noch nicht gezeigt habe. Es war ein Geschenk für Bruni, die sich darüber sehr gefreut hat. Hier ist es - ohne Worte:












Ich hoffe ihr hattet euren Spaß beim Schauen und ihr lasst mir ein paar nette Worte hier. Nächste Woche habe ich bestimmt Neuigkeiten zu berichten.
Bis bald

Euer Federchen

Montag, 14. September 2015

Nach dem Mekka ist vor dem Mekka!!

Hallo liebe Blogbesucher,

gestern war Mekka-Tag! Das Stempel Mekka in Hagen ist seit einigen Jahren ein fester Termin für mich im September. Darauf freue ich mich das ganze Jahr, deshalb auch mein Posttitel. Claudia und ich sind früh gestartet und waren schon um kurz nach 09.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Hagener Stadthalle.

Zuerst haben wir mal genüsslich gefrühstückt: Waffeln und Kaffee. Hm, der Kaffee treibt! *kicher*. Mal sehen, ob wir schon in die Halle kommen. Nein, es war noch geschlossen. Aber nebenan im Hotel ging's!

Wir sind dort auf der Suche nach einem Sitzplatz - z.Zt. humpel ich ein bisschen - auf der Terrasse fünfig geworden und haben dort gemütlich gequatscht bis es Zeit war, die Stadthalle zu stürmen (im Schneckentempo natürlich mit meinem Humpelbein)

Es war alles sehr entspannt, da nur wenige Messebesucher sonntags unterwegs sind. An allen Ständen konnten wir bequem sehen, staunen und kaufen. Eigentlich wollte ich ganz viele Fotos machen, doch nur das eine am Paper-Memories-Stand ist entstanden:

Erfahrene Mekka-Besucher unter euch können hier klar erkennen, dass der Andrang wesentlich geringer ist als samstags. Um 14.00 Uhr war Treffen der Kaffeetanten aus dem Stempel Café an der großen Treppe unddort wird dann auch immer ein Gruppenfoto gemacht:


Anschließend sind wir noch eine Runde shoppen gegangen und um 16.30 Uhr haben wir den Heimweg angetreten. Ich war ganz schön groggy. Humpeln ist wesentlich anstrengender als gehen. Im nächsten Jahr werde ich das alles bestimmt viel besser genießen können. Trotzdem haben ein paar neue "Spielsachen" den Weg in meine Tasche gefunden:
 
 Designapier von Reprint, Glossypapier, Stanzen und ganze zwei Stempel.

 Auf die "Spielereien" mit diesen Zutaten freue ich mich besonders.

Ich hoffe, euch hat mein Bericht gefallen. Danke für euren Besuch und die netten Worte, die ihr mir immer hinterlasst.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 12. September 2015

Obst und Gemüse

Hallo liebe Besucher,

heute ist der zweite Samstag im Monat und damit ist wieder Hobbyhof Challenge Time. Diese Herausforderung steht unter dem Motto: ein Bastelwerk mit Obst und/oder Gemüse. Zu diesem Thema ist mir dies hier eingefallen:

 Die Kirschen und Erbeeren passen so gut in die Küche und dort benötigen wir ja auch immer wieder Notizen.

Nun schaut euch die Werke meiner Kolleginnen Bruni, Chrissy, Mariann und Ulla auf dem Hobbyhof Challenge Blog an und dann legt selbst los. Wir freuen uns auf eure Werke.

Bis bald
Euer Federchen

Donnerstag, 10. September 2015

Der Text ist die Hauptsache

Hallo liebe Blogger,

bei der Bastelmühle startet eine neue Challenge heute. Dabei soll auf eurem Werk der Text im Mittelpunkt  stehen. Meine DT-Kolleginnen haben ganz tolle Beispiele für euch und dies ist meine Inspiration:

Ein Leinenkarton im Mixed-Media-Stil.
Zuerst habe ich den Karton mit Gesso grundiert. Dann habe ich ganz viele unterschiedliche Schmetterlinge aufgeklebt, mit einer Schablone Strukturpaste aufgetragen und wieder mit Gesso geweißt. Sprühfarben in verschiedenen Tönen kamen dann zum Einsatz. Einige Metallschmetterlinge habe ich dann aufgeklebt und mit Inka Gold in Orange-Gold und Olive gefärbt. 
Der Text und der farblich passende Stoffschmetterling sind zum Schluss noch dazugekommen.
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Auf den Detailfotos könnt ihr noch einiges besser erkennen.

Ich hoffe, es gefällt euch, was ihr seht. Es freut mich immer, wenn ihr mir auch einen Kommentar hinterlasst. Vielen Dank für euren Besuch und
bis bald
Euer Federchen

Freitag, 4. September 2015

Aufwändige Hochzeitskarte

Hallo liebe Besucher,

nachdem ich mein Album einigen Kollegen in der Redaktion gezeigt habe und es ihnen sehr gut gefallen hat, sollte ich eine Hochzeitskarte in diesem Stil für eine Kollegin fertigen. Die Hochzeit war gestern und somit kann ich euch heute die Karte hier zeigen:

 Das Motiv hat Andrea bei Pinterest gefunden. Es ist so romantisch und trotzdem neutral, dass es genauso zu modernen wie zu Vintage-Projekten passt.

 Dies sind die einzelnen Seiten der Karte.

Und noch einige Details.

Ich bin gespannt, ob sie der Braut gefallen hat. Und auf eure Kommentare bin ich auch schon sehr neugierig.
Bis bald
Euer Federchen

Donnerstag, 3. September 2015

Mein kreativer Monat August

Hallo liebe Besucher,

es ist wieder soweit: Der August ist zu Ende und ich habe eine Collage von meinen Werken in diesem Monat zusammengestellt. Selbstverständlich verlinke ich wieder mit Ingrid/Annas Art zu ihrer monatlichen Aktion.


Schaut doch mal bei Ingrid vorbei und lasst euch mit dem Collagen-Fieber anstecken. Es macht Spaß, alle Werke des vergangenen Monat noch einmal zu sehen.
Bis bald
Euer Federchen