Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Mittwoch, 29. April 2015

Eine Babykarte

Hallo liebe Blogger,

genießt ihr auch das tolle Wetter? Unverhoffter Sonnenschein, obwohl die Wetterfrösche Regen angesagt haben, ist klasse, oder?
Heute zeige ich euch wieder eine Babykarte, die ich für einen Kollegen gewerkelt habe. Wir sind schon eine recht fruchtbare Redaktion!

 So eine Schrankkarte wollte ich schon lange einmal fertigen.

 Innen ist genügend Platz zum Unterschreiben und die gesammelten Euronen kommen in den Umschlag.

Ein paar Kleinigkeiten.

Und schon bald gibt es die nächste Babykarte für einen Kollegen, dann aber wieder für einen Jungen.
Danke für euren Besuch und das Interesse an meinen Werken. Ich freu' mich immer riesig über eure Kommentare.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 25. April 2015

Atlanta 1996

Hallo liebe Blogbummler,

fast 20 Jahre schlummerten meine Fotos von den 100. Olympischen Spielen 1996 in Antlanta in einer großen Fotobox - unsortiert, einfach beiseite geschoben! Plötzlich hat mich in den letzten Wochen die Lust gepackt, diese Bilder zu sichten und dann auch endlich mal zu einem Album zusammenzufassen oder zu verscrappen. Der erste Schritt ist getan! Schaut selbst:

 1996 hatte ich eine Kamera, die verschiedene Fotogrößen knipsen konnte, unter anderem auch ein solches breites Format. Dieses Foto ist bei der Eröffnungsfeier, die sehr beeindruckend war, entstanden.


Danke für euren Besuch und euer Interesse an meinen Werken. Ich freue mich, wenn sie euch gefallen.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 24. April 2015

Minialbum mit Torte

Hallo und herzlich willkommen liebe Blogbummler,

ein Minialbum mit Torte ist heute bei mir im Angebot. Schaut mal:

 So viele Bilder mit leckeren Torten oder Schnittchenplatten hatte ich aus meinen Urlauben bei meiner Freundin Marita und außerdem auch noch von dem tollen Pionpapier von ihrem Rezeptbuch übrig. Daraus ist dieses Minialbum entstanden. 
Diesmal ohne viele Worte, die Bilder erklären sich von selbst.







Wie schön, dass ihr euch alles angeschaut habt. Vielleicht lasst ihr mir ja auch ein paar nette Worte hier. Die vom vorigen Post haben mir sehr viel Freude gemacht. Vielen Dank dafür.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 22. April 2015

Männerkarte

Hallo liebe Blogbummler,

es gibt wieder einer Männerkarte zu besichtigen. Schaut mal:

 Mit Designpapier von Pion und einer gestanzten Schleife war diese Karte schnell gefertigt.

 Der Beschenkte ist ein absoluter Ferrari-Fan und bekam von mir zwei Bücher mit gaaaanz vielen Informationen zu Ferrari - deshalb musste die Karte auch rote Akzente haben.

Innen wurde die Karte - wie fast immer bei mir - auch wieder an das Outfit angepasst!

Das Geschenk und die Karte sind gut beim Geburtstagskind angekommen. Vielleicht gefällt sie euch auch.
Vielen Dank für euren Besuch und
bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 19. April 2015

Resteverwertung

Hallo liebe Blogbesucher,

wie schön, dass ihr mal wieder hereinschaut. Heute habe ich nur eine Kleinigkeit für euch. Ich habe mal meine Papierreste sortiert und einiges entsorgt. Dabei sind mir so einige Papierstücke und vor allen Dingen Streifen in die Hände gefallen, die mir zu schade zum wegwerfen waren. Deshalb habe ich sie zu Deko-Karten verarbeitet. Schaut mal:



Bei passender Gelegenheit werden sie auf Karten oder Layouts verarbeitet. Das war's auch schon für heute. Danke für euren Besuch und
bis bald
Euer Federchen

Freitag, 17. April 2015

Bastelfreundin verscrapt

Hallo liebe Blogger,

heute reiche ich euch ein Layout nach, dass ich schon vor einigen Tagen verschenkt habe. Ein Foto einer lieben Bastelfreundin ist mir in die Hände gefallen und ich dachte mir, dass sie sich bestimmt über ein Layout damit freut. Gearbeitet habe ich nach einem Sketch von Blue Fern Studios:



 Da ich nicht weiß, ob es ihr recht ist, das Foto hier zu zeigen, habe ich es der Einfachheit halber unkenntlich gemacht.
Bei Pinterest hatte ich gesehen, wie man Holz-DP sehr realistisch distressen kann und auch das musste ich mal ausprobieren. Ich glaube, das ist mir gelungen.

 Ein kleiner Ausschnitt

 und zwei Collagen, auf denen ihr die Details besser sehen könnt.

Leider kann ich mein Werk nicht bei Blue Fern Studios einstellen, weil auf dem Layout mindestens ein Produkt der Firma verarbeitet sein sollte. Da es aber - so weit ich weiß - in Deutschland keine Vertriebsstelle für diese Produkte gibt, fällt meine Teilnahme bei dem Wettbewerb aus. Dann dürft jetzt ihr die Jury sein und mein LO in einem Kommentar bewerten. Ich freue mich über jedes Wort, auch Kritik nehme ich gerne entgegen. Danke für euren Besuch und
bis bald
Euer Federchen

Samstag, 11. April 2015

Alles geht - Ein Rezeptbuch

Hallo liebe Blogbesucher,

die neue Herausforderung beim Hobbyhof Challenge Blog lautet "Alles geht - Option: Stanzteile".  Damit können wir euch bestimmt eine Freude machen, denn da könnt ihr ganz bestimmt mit einem eurer zahlreichen und wunderschönen Werke mitmachen.

Für mein Projekt "Rezeptbuch" habe ich ganz viele Stanzteile benutzen können. Und alle Stanzen dazu habe ich bei Chrissy im Hobbyhof Shop gekauft.

Zum Glück ist heute Samstag und ihr habt vielleicht ein bisschen mehr Zeit, um alle meine Bilder anzuschauen. Denn es sind wirklich eine ganze Menge. Also nehmt euch einen Kaffee, Tee oder Saft und schaut euch mein Rezeptbuch an:

Die Vorderseite - aus Finnpappe mit Tonpapier bezogen.
Bis auf die Buchstaben, die mit einer Tim-Holtz-Stanze gefertigt wurden, sind die Stanzen von Marianne Design aus der Serie Craftables. Die Schürze hat die Nummer CR1246, und Handschuh, Topflappen, Quirl und Kochlöffel sind ein Set mit der Nummer CR1247. Das Designpapier ist ausschließlich von Pion Design aus der Serie "Siris Kitchen". 

 Damit auch "fliegende Blätter" erstmal gut aufgehoben sind habe ich ein Einsteckfach auf der Innenseite angebracht.

 Schaut euch die Stanzteile mal aus der Nähe an. Handschuh und Topflappen haben zusätzlich noch eine Prägung. die den Teilen den letzten Pfiff geben.

 Auch auf dem Innenteil der Rückseite ist ein Einsteckfach und zusätzlich habe ich hinter dem Designpapier ein Band befestigt, das als Lesezeichen benutzt werden soll.

 Die Rückseite.

 Und auch diese Seiten sind selbstgemacht, was ihr an den nicht ganz gleichmäßigen Endungen der Reihen seht, die ich mit einem Lineal gezogen habe. Das Rezeptbuch beinhaltet 60 Seiten!
Nein, ich habe nicht alle 60 Seiten einzeln gefertigt! Eine genügte, die anderen sind kopiert.


Damit die Benutzerin des Rezeptbuches nicht immer alle 60 Seiten durchblätten muss, wenn sie ein bestimmtes Rezept sucht, habe ich noch vier Teiler gebastelt, die die Suche erleichtern und eine Unterteilung in bestimmte Kategorien ermöglicht. Die Beschriftung muss sie allerdings selbst vornehmen. Da hat ja jeder so seine eigenen Vorstellungen. Dies sind die Teiler:

 Vor- und Rückseite sind wieder mit den Ausstanzungen verziert und haben zum Teil auch wieder Einsteckfächer für kleiner Notizzettel.






 Das waren die Teiler und hier ist das gebundene Rezeptbuch:
Der Knopf unten ist der Abschluss des Lesezeichens.

Dieses Rezepbuch ist schon lange in meinem Kopf fertig gewesen. Vor einigen Monaten ist die Papierserie "Siris Kitchen" bei Pion erschienen und sofort war mir klar, was ich damit arbeiten könnte. Doch es hat ein bisschen Zeit benötigt, bis ich es in Händen halten konnte. Und Pfingsten werde ich es verschenken.

Vielleicht konnte ich mit meinem Werk euch inspirieren. Meine DT-Kolleginnen Bruni, Chrissy, Maria und Ulla haben ebenfalls mit vielen Stanzteilen hantiert und wunderschöne Kunstwerke kreiert. Schaut sie auch auf unserer Hobbyhof-Challenge-Blog-Seite an und lasst euch etwas einfallen, dass ihr uns zeigen möchtet. Wir freuen uns darauf.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 10. April 2015

Romantisch

Hallo ihr Lieben,

was stellt ihr euch unter "romantisch" vor? Ich glaube, da hat jeder so seine eigenen Bilder im Kopf und sie ändern sich auch immer wieder. Kann Clean and Simple auch romantisch sein? Ich finde schon. Schaut mal:

Ein Layout mit einem besonderen Format (A4) von unserer süßen Lia.
Sie ist zur Zeit mein Lieblingsmotiv.
Mit einigen Kreisen aus weißem Cardstock und Pergament mit Notenaufdruck war die Dekoration schon fertig. Einen Titel und Text habe ich mir auch gespart, denn das Hintergrund-Designpapier sagt alles.

Dies ist meine Inspiration für euch für die neue Herausforderung bei der Bastelmühle. Da lautet das Thema in diesem Monat: "romantisch". Für mich ist es romantisch, wie der frischgebackne Vater seine Tochter auf Händen trägt. Wie meine DT-Kolleginnen das Thema angegangen sind, könnt ihr auf dem Challenge Blog der Bastelmühle sehen.

Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 8. April 2015

Nach langer Zeit ...

... habe ich mal wieder eine Karte für einen Wettbewerb gefertigt.

Hallo liebe Blogbesucherinnen,

ich freue mich, dass ihr wieder vorbeischaut. Heute habe ich für euch eine Mixed-Media-Karte für den Wettbewerb bei Stampfuncreativity (SFC), ispiriert hat mich das Moodboard von Scrap around the World:



Das Thema bei SFC für diese Woche heißt "Bling Bling" und bei EAC möchte man Pailletten sehen. Und so habe ich alles umgesetzt:

 Das Motiv ist von Nellie Snellen.
Mit einer Schablone und Reliefpaste sind die Kreise entstanden. Die Ränder des Designpapiers sind mit Maya Gold "goldorange" und einem harten Pinsel gestupft. Die zwei Quadrate unter dem Motiv sind mit dylusions ink spray "vibrant turquoise" gesprüht.

 Türkisfarbene Pailletten geben der Karte das "Bling Bling"!

Mein Blumenbouquet ist ebenfalls von glitzernden Pailletten umgeben.

Wie gut, dass wir ein langes Osterwochenende hatten! Da konnte ich so richtig kreativ sein. Danke für euren Besuch und eure lieben Worte, die ihr mir hoffentlich hinterlasst.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 5. April 2015

Ohne Titel

Hallo liebe Blogbesucherinnen,

hier kommt schon wieder ein Post von mir. Die freien Tage habe ich gut genutzt und gleich mal den April-Sketch von C'est Magnifique nachgearbeitet. Schaut mal:

http://3.bp.blogspot.com/-4TpLaU7YLrc/VQq4b2IIcOI/AAAAAAAAUlY/ZDgyfmo3Qzc/s1600/Sketch%2BApril%2B2015.jpg

 Als Grundlage diente mir eine Seite aus der "Meisterwerke"-Serie von SU. Dann habe ich eine Seite von Creative Memories auf 28x28 cm gekürzt. Den rechten Rand habe ich mit etwas Wasser befeuchtet und dann geknautscht und zusammengeschoben. Die anderen Ränder sind mit einem Eckenstanzer bearbeitet. Das war ein Experiment, das gut ausgefallen ist, oder? Anschließen habe ich mit Distressfarbe "forest moss" und "vintage photo" gewischt. Die Paste war leider zu flüssig, mit der ich mit einer Schablone das Muster aufgebracht habe. Es ist ein bisschen vermatscht.

 Das Foto habe ich mit mehreren DP-Reststücken unterlegt, die auch distresst und gewischt sind. 
Die Schmetterlinge sind aus einem Ausschneidebogen von Pion und haben noch ein bisschen Glitzer am Rand erhalten.

Meine Blümchen sind wie üblich von WOC.

Das Layout ist für den April-Wettbewerb von C'est Magnifique entstanden. Vielleicht gefällt es euch ja.
In den nächsten Tagen wird es noch einiges von mir zu sehen geben.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 4. April 2015

Ostern II

Hallo liebe Blogleserinnen,

heute wie versprochen meine zweite Osterkarte und eine passende Verpackung dazu. Schaut mal:

 Rund sollte es sein!
Das Material ist das gleiche wie von der ersten Osterkarte.

 Innen habe ich sie auch noch verschönert.

 Die kleinen Eier sind wieder aus dem Holzzuschnittbeutel von Cinderella,
mit Gesso grundiert und mit Filzstiften verschönert.

 Das ist die Verpackung passend dazu.

Auch wieder mit Holzzuschnitt-Eiern.
Die Verschlussklappe hinten wied mit einem Klettverschluss gehalten.

Das waren sie, meine zwei Osterkarten und eine Verpackung. Vielleicht habe ich ja im nächsten Jahr mehr Lust, solche Karten und Verpackungen zu werkeln und dann auch noch zu verschenken. Wie haltet ihr es denn mit Ostern? Erzählt es mir mal in einem Kommentar.
Nun wünsche ich euch allen ein frohes Osterfest und bedanke mich ganz herzlich für euren Besuch.
Bis bald
Euer Federchen