Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Samstag, 11. April 2015

Alles geht - Ein Rezeptbuch

Hallo liebe Blogbesucher,

die neue Herausforderung beim Hobbyhof Challenge Blog lautet "Alles geht - Option: Stanzteile".  Damit können wir euch bestimmt eine Freude machen, denn da könnt ihr ganz bestimmt mit einem eurer zahlreichen und wunderschönen Werke mitmachen.

Für mein Projekt "Rezeptbuch" habe ich ganz viele Stanzteile benutzen können. Und alle Stanzen dazu habe ich bei Chrissy im Hobbyhof Shop gekauft.

Zum Glück ist heute Samstag und ihr habt vielleicht ein bisschen mehr Zeit, um alle meine Bilder anzuschauen. Denn es sind wirklich eine ganze Menge. Also nehmt euch einen Kaffee, Tee oder Saft und schaut euch mein Rezeptbuch an:

Die Vorderseite - aus Finnpappe mit Tonpapier bezogen.
Bis auf die Buchstaben, die mit einer Tim-Holtz-Stanze gefertigt wurden, sind die Stanzen von Marianne Design aus der Serie Craftables. Die Schürze hat die Nummer CR1246, und Handschuh, Topflappen, Quirl und Kochlöffel sind ein Set mit der Nummer CR1247. Das Designpapier ist ausschließlich von Pion Design aus der Serie "Siris Kitchen". 

 Damit auch "fliegende Blätter" erstmal gut aufgehoben sind habe ich ein Einsteckfach auf der Innenseite angebracht.

 Schaut euch die Stanzteile mal aus der Nähe an. Handschuh und Topflappen haben zusätzlich noch eine Prägung. die den Teilen den letzten Pfiff geben.

 Auch auf dem Innenteil der Rückseite ist ein Einsteckfach und zusätzlich habe ich hinter dem Designpapier ein Band befestigt, das als Lesezeichen benutzt werden soll.

 Die Rückseite.

 Und auch diese Seiten sind selbstgemacht, was ihr an den nicht ganz gleichmäßigen Endungen der Reihen seht, die ich mit einem Lineal gezogen habe. Das Rezeptbuch beinhaltet 60 Seiten!
Nein, ich habe nicht alle 60 Seiten einzeln gefertigt! Eine genügte, die anderen sind kopiert.


Damit die Benutzerin des Rezeptbuches nicht immer alle 60 Seiten durchblätten muss, wenn sie ein bestimmtes Rezept sucht, habe ich noch vier Teiler gebastelt, die die Suche erleichtern und eine Unterteilung in bestimmte Kategorien ermöglicht. Die Beschriftung muss sie allerdings selbst vornehmen. Da hat ja jeder so seine eigenen Vorstellungen. Dies sind die Teiler:

 Vor- und Rückseite sind wieder mit den Ausstanzungen verziert und haben zum Teil auch wieder Einsteckfächer für kleiner Notizzettel.






 Das waren die Teiler und hier ist das gebundene Rezeptbuch:
Der Knopf unten ist der Abschluss des Lesezeichens.

Dieses Rezepbuch ist schon lange in meinem Kopf fertig gewesen. Vor einigen Monaten ist die Papierserie "Siris Kitchen" bei Pion erschienen und sofort war mir klar, was ich damit arbeiten könnte. Doch es hat ein bisschen Zeit benötigt, bis ich es in Händen halten konnte. Und Pfingsten werde ich es verschenken.

Vielleicht konnte ich mit meinem Werk euch inspirieren. Meine DT-Kolleginnen Bruni, Chrissy, Maria und Ulla haben ebenfalls mit vielen Stanzteilen hantiert und wunderschöne Kunstwerke kreiert. Schaut sie auch auf unserer Hobbyhof-Challenge-Blog-Seite an und lasst euch etwas einfallen, dass ihr uns zeigen möchtet. Wir freuen uns darauf.
Bis bald
Euer Federchen

Kommentare:

  1. Hallo Elfi,
    dein Rezeptbuch ist genial geworden,einfach super.
    immer wieder schaue ich mir die Bilder an und entdecke jedesmal etwas neues.

    GLG Bruni

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und absolut genial!!!! Das ist echt klasse und man hat dann alle seine Lieblingsrezepte beieinander!!!!

    LG!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Elfi,

    traumhaft schön - einfach "Elfi"!!! Wenn die Rezepte erstmal in diesem tollen Buch stehen, dann will man wahrscheinlich nur noch kochen!

    GlG aus dem Moor,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elfi,
    der Reflex ist da zu sagen: "Das Rezeptbuch das du für mich gemacht hast ist aber viiiiiel schöner"! :o) Aber das stimmt natürlich überhaupt nicht! Auch dieses Rezeptbuch ist ein absoluter Knaller und sieht klasse aus. Ich bin auch hier begeistert von den vielen Details und den nützlichen Ideen. Das Pion-Papier dazu ist wunderschön.
    Viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hey liebe Elfi,
    leider habe ich zu wenig Zeit und komme heute erst hierher gehüpft, um dein wunderschönes rezeptbuch anzusehen.
    Einfach niedlich ist die kleine Schürze! In die hab ich mich gleich ein bissel verliebt, ohne die anderen wichtigen Details zu vernachlässigen. Aber die Minischürze ist der Hit!!!

    Sei ganz lieb gegrüßt
    und Danke für die ♥lichen Kommentare, die du mir immer schenkst!

    Liebe Erzigrüße
    Gaby

    AntwortenLöschen