Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Donnerstag, 30. Januar 2014

Selbstgemachtes Schmuckstück


Hallo liebe Blogleser,

heute beginnt nun meine regelmäßige DT-Tätigkeit für den Challenge-Blog It's all about the Vintage. Alle 14 Tage donnerstags startet eine neue Herausforderung. Diesmal heißt es, ein selbstgemachtes Schmuckstück auf eurem Werk zu zeigen. Meines ist eine Hutnadel mit Perlen in der passenden Farbe zur Karte. Auch diesmal bin ich noch leicht Lila angehaucht. Schaut mal:

Die Veilchen sind auch selbstgemacht und passen doch gut zum Designpapier von Pion.
Hier kommen noch ein paar Details:

Schaut mal rüber zum Vintage-Blog, dort findet ihr supertolle Inspirationen von meinen DT-Kolleginnen. Und wenn ihr auch diesen Stil mögt, dann macht doch mit.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 25. Januar 2014

Die Lila-Phase

Hallo liebe Blogleser,

wie schön, dass ihr hier wieder vorbeischaut. Kennt ihr das auch?: Ein Werk in einer bestimmten Farbe ist fertig, alle Zutaten liegen noch auf dem Basteltisch und schon kommt die nächste Idee mit dieser Farbe. Bei mir ist es zur Zeit ziemlich Lila! Zu dieser Karte habe ich noch eine Schokoladen-Verpackung gezaubert. Schaut mal:

 Eine große quadratische Schoki passte da rein.


Und dann hatte ich immer noch Lust auf Lila und habe noch eine CaS-Karte gewerkelt:
 

Die ist für die Vorratskiste, die mittlerweile ziemlich leer geworden ist. In diesem Jahr werde ich bestimmt ein paar mehr Karten in diesem portofreundlichen Format werkeln. Ideen habe ich schon ganz viele gesammelt.
Herzlichen Dank für euren Besuch. Damit ich weiß, dass ihr da wart, dürft ihr mir wieder gerne ein paar Grüße hierlassen *zwinker*.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 24. Januar 2014

leicht gefedert

Hallo liebe Blogbummler,

habt ihr schon einmal bei leichtgeferdert vorbeigeschaut?  Seit den ersten Januartagen gibt es diesen Challengeblog, der von Tanja ins Leben gerufen wurde. Eine Aufgabe jeden Monat wird es dort geben. Das gibt es ja schon Tausendfach. Aber hier ist jede Herausforderung mit Federn verbunden. Federn - in jeder Form, als Stempel, Stanze oder Original. Für den laufenden Monat hat Tanja einen Sketch als Vorlage gefertigt:




Es gibt schon ganz viele wundervolle Beiträge und natürlich muss auch ich eine Karte beisteuern, schließlich bin ich ja das Federchen!



Ich hoffe, euch gefällt mein Federn-Kärtchen und bedanke mich schon mal für eure Kommentare. Ihr wart in den letzten Wochen so lieb und fleißig. Über jeden einzelnen Kommentar habe ich mich riesig gefreut.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 22. Januar 2014

Hurra, ich bin im Team!!!


Hallo liebe Blogbesucher,

heute ist der 22. Januar und ihr wollt hoffentlich wissen, was diese Karte für mich bedeutet hat. Das war meine Bewerbungskarte für den Challenge-Blog It's all about the Vintage and the Beauty, die einige neue Designteam-Mitglieder suchten. Und ich bin im Team!!!!!

Heute ist Premiere. Ich zeige euch zum Thema "Embossing" meinen DT-Beitrag:

Das Herz in der Mitte ist zuerst kalt embosst, also mit einem Folder und dann mit Embossingpulver und einem Heißluftfön bearbeitet. Ein bisschen Frantàge hat auch der letzte Layer abbekommen.
Mal eine etwas andere Vintage-Karte, aber mir gefällt's.

Ihr habt noch eine Woche Zeit, euch an dieser Challenge bei It's all about the Vintage zu beteiligen. Schaut euch auch noch die tollen Inspirationen meiner neuen Kolleginnen an. Einige haben die tollen Digistamps von unseren Sponsor Rick St. Dennis benutzt. Ich freue mich schon darauf, ganz viele Beiträge von euch auch auf diesem Challenge-Blog bewundern zu dürfen und sage mal:
bis bald
Euer Federchen

Samstag, 18. Januar 2014

Keine Sorge!

Hallo liebe Blogbesucher,

ich kann euch beruhigen: Selbstverständlich ist und bleibt Vintage meine Leidenschaft. Und dass das so ist, beweist diese Karte hier:

 Nach dem Album und drei CaS-Karten - die ich euch später zeigen werde - hat es mich so gereizt,
wieder in Spitze und Blümchen zu schwelgen.
Die Karte passt zu folgenden Herausforderungen:
Vintage Utfordring: benutze Dies oder Stanzen
Live&Love Crafts:  Perfume
Vintage Stamping Challenges: Lavender and Lace

Das war's erstmal wieder. Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 17. Januar 2014

Ein Album zum neuen Haus

Hallo liebe Blogbesucher,

wie schön, dass ihr wieder vorbei gekommen seid. Herzlich willkommen!

Mein zweites Werk mit der BiA ist fertig. Die Tochter meiner Freundin ist vor einigen Wochen mit ihrem Mann endlich ins neue Haus gezogen. Zur Einweihung bekommen die beiden von mir ein Album, in dem sie viele Fotos aus dem ersten Jahr vom neuen Zuhause unterbringen können. Gerade in der ersten Zeit passiert noch so einiges in und ums Haus herum und später können sie sich die Bilder anschauen und vergleichen und festellen, was sich alles noch im Laufe der Zeit verändert hat.

Die beiden mögen gerne gedeckte Farben und sind überhaupt nicht für viel Firlefanz und Brimborium. Also war die Dekoration der Seiten eine echte Herausforderung für mich. Weil das Jahr erst angefangen hat, habe ich mich für eine monatliche Einteilung entschieden, den Tipp habe ich übrigens von Lücki - vielen Dank nochmal dafür. Doch schaut selbst, was ich gewerkelt habe:

 Das ist das Album, bereits zusammengestellt und gebunden.
Als Hauptfarbe habe ich mich für Grau entschieden und als Deko-Element für Bausteine, die immer wieder auf den einzelnen Seiten in verschiedenen Größen und Farbabstufungen auftauchen.

 Wie gut, dass ich zu Weihnachten auch Buchecken geschenkt bekommen habe.

 Mit ein bisschen "Getrickse" hat alles gut gepasst und die Seiten konnte ich ohne Probleme binden.

 Hier seht ihr nochmal die Außenseiten.
Ein anderes Deko-Element, dass auch immer wieder vorkommt, ist der geprägte Holzhintergrund.
Oben seht ihr ihn als Tasche für das Tag, auf dem ich noch ein paar persönliche Worte unterbringen werde.
Die Klarsichtfolie ließ sich ganz wunderbar prägen.

 Dies sind die ersten sechs Monatsblätter. 
Wie ihr seht, sind Steine und Holz immer wieder zu finden.
Die Maserung des Holzes kommt besonders gut zur Geltung, 
wenn der Folder mit Stempelfarbe gewischt wird.
In dem Täschchen verbirgt sich noch ein Gutschein vom schwedischen Möbelhaus.

Die Trennblätter Juli bis Dezember.
Leider ist mir die Dekoration des Daches im Oktober nicht besonders gut gelungen.
Doch im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit diesem ersten großen Album.
Zwischen den Monatsblättern sind noch jeweils zwei neutrale Seiten, 
auf die die Fotos geklebt werden können.

Ich bin ganz gespannt darauf, wie das Album am Ende des Jahres aussehen wird. Und ganz gespannt bin ich auch auf eure Kommentare. Lasst es mich wissen, wie euch das Album gefällt. Der nüchterne Stil hat mich auf den Geschmack gebracht und ganz viele tolle Ideen für CaS-Karten schwirren schon in meinem Kopf. Also verschwinde ich jetzt wieder an den Basteltisch.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 11. Januar 2014

Winter Miracle

Hallo liebe Blogbesucher,

heute habe ich eine ganz besondere Karte für euch. Warum sie aber speziell für mich so besonders ist, verrate ich erst am 22. Januar. Zuerst einmal ist sie mein Beitrag zur ersten Hobbyhof-Challenge in diesem Jahr. Und auch wir im Hobbyhof haben den Winter zum Thema. Die lange Weihnachtspause ist nun vorbei und wir freuen uns schon auf eure Werke und die Besuche auf euren Blogs. Meine DT-Kolleginnen vom Hobbyhof-Challenge-Blog habe wieder ganz zauberhafte Inspirationen für euch und hier kommt meine:

 Winter verbinde ich immer mit den Farben weiß und blau. Diesmal tendiere ich mehr zu blau, wie ihr unschwer erkennen könnt. Bei den ganzen Winter-Produktionen ist mir aufgefallen, dass ich noch nicht einmal einen Textstempel mit winterlichen Grüßen besitze. So musste auch hier wieder die Feder zum Einsatz kommen.  Die großen Buchstaben sind von einer Ausschnittseite von Pions Silent-Night-Serie.

 Endlich konnte ich auch mal meine "dicke" Rose benutzen. Sie ist aus Modelliermasse, die in eine Silikonform gedrückt wird und über Nacht an der Luft trocknen muss.

Hier habe ich mal ein paar Aufnahmen von den Lagen auf der Karte gemacht. Alle sind nur in der Mitte verklebt und die Ränder über ein Falzbein gezogen und nach oben gebogen worden. Dadurch entsteht ein sehr plastischer 3D-Effekt. Alle Ränder sind mit SU-Stemplefarbe Savanne gewischt. Das ergibt den herrlichen Usedlook für den typischen Vintage Style.

Genug gefachsimpelt! Jetzt seid ihr dran! Zeigt uns, was ihr mit dem Thema "Winter" verbindet.
Wir Mädels vom Hobbyhof Challenge Blog sind schon alle sehr gespannt auf eure Arbeiten.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 10. Januar 2014

Wo ist der Winter?

Hallo liebe Blogbummler,

habt ihr euch auch schon diese Frage gestellt? Also wenn der nicht draußen vor der Tür ist, dann muss er eben auf dem Basteltisch sein. Heute beginnt bei der Bastelmühle die erste Challenge für dieses Jahr und das Thema heißt: winterlich.

Auf unserem Challenge Blog hat sich einiges geändert: Nur noch einmal im Monat wird es eine Herausforderung geben und zwar beginnt sie immer am 10. und geht bis Monatsende. Gebastelt werden darf alles, was euch gefällt - egal welcher Stil, ob Karten, Schachteln,  ob gestrickt, gehäkelt oder genäht.


Am Ende des Monats gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Da wir keinen offiziellen Sponsor haben, werden die Mühlen-Mäuse reihum einen Preis stiften. Im Januar ist es Cathi, die einen Preis für euch hat. Hier könnt ihr ihn euch anschauen.

Und hier kommt meine Inspiration für euch:



Auf dem Bastelmühlen-Blog könnt ihr euch auch die Werke meiner DT-Kolleginnen ansehen, die wieder mit viel Liebe gearbeitet wurden und superschön sind. Wir hoffen, dass ihr Spaß an unserem Thema habt und wieder gerne mitmacht. Wir freuen uns schon darauf, wieder eure Blogs zu besuchen und eure Werke bewundern zu dürfen.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 8. Januar 2014

Ganz in Weiß ...

... aber ohne den Blumenstrauß hat Ulla von mir einen Wimpel bekommen.

Hallo liebe Blogbummler,

sicher geht es euch auch manchmal so: Beim Wichteln ist euch jemand zugelost worden und ihr wisst ganz genau, dass es schwierig wird sie zu bewichteln. Nicht weil sie besonders kritisch wäre, mäkelig oder undankbar - nein, weil wir uns selbst so unter Druck setzen und es ganz besonders schön machen wollen. Mir passiert das immer wieder bei Ulla. Aber das spornt mich auch immer wieder an. So ist dieser weiße Winter-Wimpel entstanden:


Feder und Tinte sind wieder mal zum Einsatz gekommen, weil kein passender Stempel zur Hand war und die prall gefüllte Spitzekiste ist auch ganz ordentlich geplündert worden.

Heute und morgen noch arbeiten, dann kommt wieder das Vergnügen an die Reihe. Ich freu' mich schon drauf. Vorher freu' ich mich aber auch über die netten Kommentare von euch. Die sind das Schönste am bloggen. Danke.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 4. Januar 2014

Vintage-Weihnachtskarten

Guten Morgen liebe Blogbesucher,

erst nach dem Jahreswechsel kommen die letzten Weihnachtskarten zum Vorschein! Vorher kann ich sie hier ja nicht posten, weil so manche Leserin zu den zu Beschenkenden gehört.  Meine drei Lieblingsvintageweihnachtsstempel sind hier zum Einsatz gekommen:






Heute ohne Worte. Vielleicht habt ihr ja ein paar Worte für mich im Kommentar - ich freu' mich doch immer sooo sehr darüber. Dankeschön!
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 1. Januar 2014

Kalender, Kalender ...

... du bist ja schon so dünn, jetzt ist es bis Weihnachten nicht mehr lange hin.

Keine Sorge, liebe Blogbummler, ich bin nicht durchgeknallt, besoffen oder anderweitig verwirrt. Die Liedzeile kommt mir nur immer wieder in den Sinn, wenn ich mir die Bilder anschaue, die ich euch jetzt zeigen werde. Dieses Jahr habe ich nämlich viele Kalender verschenkt. Schaut mal:


 Drei Easelkalender, die Grundform ist gleich und auch das Designpapier, aber trotzdem sind sie unterschiedlich dekoriert. Die drei süßen Mädels sind ein Geschenk von Katrin, das ich sofort verarbeiten musste. Zum Glück hab ich aber noch welche davon. Nochmal herzlichen Dank, Katrin.

 Dies ist ein Magnetkalender. Die Platte ist aus Metall, sodass die Magnete mit den verschiedenen Tags gut darauf halten. Kalender und Notizzettel immer im Blick und griffbereit und daneben noch eine Halterung für Bleistift oder Kugelschreiber. Hier sind die Details:

Das gleiche Grundgerüst, aber völlig andere Dekoration:


Den Beschenkten haben meine verschiedenen Kalender gut gefallen. Das, finde ich immer, ist das Wichtigste. Es soll doch Freude bereiten. Und mir hat es Spaß gemacht, dran herumzutüfteln, Maße zu berechnen, Papier und Dekoration zusammenzustellen und dabei immer den Geschmack der Freundinnen zu berücksichtigen. In den nächsten Tagen zeige ich euch noch die Karten, die dazu entstanden sind und andere Dinge.
Bis bald
Euer Federchen

Prosit Neujahr und Rückschau auf das alte Jahr

Prosit Neujahr, liebe Blogbesucher!

Seid ihr gut reingekommen? Bei mir war es ganz ruhig bis 24.00 Uhr. Dann haben die Nachbarn einen Mordskrach gemacht und wir haben das Jahr gebührend empfangen.
Habt ihr gute Vorsätze? Mein guter Vorsatz ist, keinen zu haben, dann kann ich auch keinen über Bord werfen.
Euch allen wünsche ich ein glückliches, gesundes und kreatives Jahr 2014 und empfehle euch mein Motto:

Gib mir 
die Gelassenheit,
die Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann,
den Mut,
die Dinge zu ändern,
die ich ändern kann und
die Weisheit,
das eine vom anderen 
zu unterscheiden. 
Was kann besser sein an so einem Tag, als Rückschau zu halten. Bei Ingrid gibt es auch dieses Jahr wieder die Aktion 


 Das habe ich geahnt und schon ein bisschen vorsortiert und kann euch jetzt meine 12 präsentieren:


Schaut doch mal in euer Fotoarchiv und stellt selbst so eine Collage zusammen. Es macht Spaß, durch das ganze Jahr zu gehen und die schönsten Werke herauszusuchen. Macht mit bei Ingrid und auch beim Monatsrückblich "Mein kreativer Monat Dezember" bin ich dabei:

Der Dezember war vollgepackt, wie ihr hier sehen könnt.


Bis bald
Euer Federchen