Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Samstag, 30. November 2013

Ihr dürft einmal um die Ecke linsen!

Hallo liebe Blogleser,

nicht, dass ihr denkt, ich würde nichts tun! Doch wie das so ist in dieser Zeit, werkele ich im Geheimen. Heute habe ich eine Karte und ein kleines Geschenk für eine liebe Bastlerin fertig gemacht. Damit werde ich sie zu Weihnachten überraschen. Ihr dürft einmal um die Ecke linsen:

Ich war mir nicht so sicher, ob ich etwas Festliches oder doch lieber etwas im Vintage-Stil machen sollte. Deshalb habe ich beides gewerkelt. Aber mehr wird nicht verraten.

Jetzt muss ich endlich meine Festerdekoration fertig machen. Morgen ist der 1. Advent und das Fester ist noch leer.
Dankeschön für euren Besuch und
bis bald
Euer Federchen

Freitag, 29. November 2013

Überraschungspost und neuer Mitbewohner

Hallo liebe Blogbummler,

heute gibt es mal nichts Gebasteltes von mir zu sehen, sondern Fotos von meiner tollen Post, die mich gestern erreicht hat, und meinem neuen Mitbewohner. Schaut mal:

 Ist das nicht toll? Eine schnuckelige Karte und diese schicke Verpackung mit süßem Inhalt hat mir mein Sahnehäubchen aus dem Stempel-Café einfach so geschickt. 
Ganz herzlichen Dank, liebe Sonja.

 Ab Sonntag kann ich jeden Tag ein winziges Stückchen Schokolade naschen und an Sonny denken.

Und hier zeige ich euch meinen neuen Mitbewohner, oder besser gesagt Mitbewohnerin:

Da ist sie endlich, die BiA.
Die habe ich mir selbst zu Weihnachten geschenkt.
Darüber habe ich mich auch sehr gefreut. Danke liebe Elfi!!

Jetzt hüpfe ich zum Basteltisch und werkele noch ein bisschen für all die lieben Menschen, die ich zu Weihnachten überraschen möchte.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 27. November 2013

Wimpel monochrom

Hallo liebe Blogleser,

vielen Dank für eure zahlreichen Besuche und herzlichen Kommentare zu meinen letzten Posts. So liebe Worte konnte ich wieder lesen und mich daran erfreuen. Da macht das Bloggen doppelt Freude.

Heute zeige ich euch einen Wimpel in Petrol, den ich für ein Wichteln fabriziert habe. Schaut mal:

 Pur und gar nicht niedlich mit Stempeln von SU.
Es muss ja nicht immer üppig sein.

Der Uhrenstempel ist aus einem Clearset, dass ich mal geschenkt bekommen habe.

Das war's schon - kurz und knackig.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 24. November 2013

Glitzernde Weihnachtskarte

Hallo liebe Blogbesucher,

danke, dass ihr mal wieder hier seid. Heute zeige ich euch eine glitzende Weihnachtskarte. Aber nicht nur auf der Karte glitzert es, sondern auch mein Basteltisch, mein Pullover, meine Finger und so einiges mehr. *grins*

 Dei beiden niedlichen Engelchen sind ein Stempel von LotV, die Ilex-Stanze ist von WoJ und der Textstempel von SU. 

Das Motiv habe ich im Urlaub coloriert und gestern mit Glitzerpaste verschönert.
Heute war alles trocken und konnte verarbeitet werden.

Ich schicke euch mal ein bisschen Glitzer rüber und wünsch euch viel Spaß, bei allem was ihr so werkelt.
Bis bald
Euer Federchen

Mit dieser Karte versuche ich mal mein Glück bei folgenden Herausforderungen:
Stempavie and more: Weihnachten
Kreativer Bastelblog: Glitzer

Samstag, 23. November 2013

Mein schönstes Werk

Hallo liebe Blogbesucher,

ganz herzlichen Dank möchte ich euch sagen für die vielen lieben Kommentare zu meinen beiden letzten Posts. Über eure netten Worte freue ich mich immer sehr, zeigen sie mir doch, dass euch meine Basteleien gefallen. Und auch meine neuen Verfolger grüße ich ganz herzlich. Schaut auch um und fühlt euch wohl bei mir.

Heute nun darf ich euch zeigen, was mir am besten gefällt. Denn Krokodili hat ein Blogcandy zu ihrem zweiten Blog-Geburtstag ausgelobt und fragt nach unseren liebsten Arbeiten. Diese Wahl ist mir sehr schwer gefallen. Es gibt so vieles, dass ich mit Liebe gewerkelt und mit blutendem Herzen weitergeben habe. Am Ende ist mein "Schatzkästchen" für *Andrea* die Nummer eins geworden. Es hat mir so viel Freude bereitet, für sie etwas ganz besonders zu kreieren, weil sie so eine liebe Bastelfreundin für mich geworden ist. Viele Stunden habe ich damit verbracht und dabei an sie gedacht. Hier noch einmal zur Erinnerung ein paar Fotos:


 Das ganz Set könnt ihr euch hier, hier und hier anschauen.

Aber auch meine Nummer zwei möchte ich euch nocheinmal zeigen:

Denn diese Bowl-Box gehört auch zu meinen Lieblingsstücken, weil sie so aufwändig ist, viel Konzentration verlangt und immer wieder anders gestaltet werden kann. Hier könnt ihr den Post nochmal anschauen. Bei Krokodili gibt es auch etwas zu gewinnen, sonst wäre es ja kein Candy! ;-) Springt doch mal rüber zu ihr und macht mit. Es macht Spaß aus allen Werken das liebste und schönste auszusuchen.

Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 17. November 2013

Alles erlaubt

Hallo liebe Blogbummler,

hier geht es Schlag auf Schlag! Die nächste Challenge ist angesagt und das Thema bei Stempelträume liegt euch bestimmt: Alles erlaubt! Hach, das Thema haben wir doch gerne. Mal so richtig drauflosbasteln und an keine Vorgaben gebunden sein, einfach so nach Herzenslust! Das habe ich gemacht. Schaut mal:

 Zuerstmal zeige ich euch die Verpackung für die Karte: eine Box mit Fenster und Deckel.

 Die Karte mit üppiger Blumendekoration.

 Es war ziemlich verwirrend auf dem gestreiften Designpapier zu colorieren. Ich wollte immer bei den dunklen Streifen aufhören *kicher*. Die kleinen Blümchen auf dem Medaillon sind ein Teil vom großen Motiv. Ich habe es erst ganz zum Schluß bestempelt und war total begeistert, dass es genau passte.

 Ich glaube, dass wird meine neue Leidenschaft. Ich liebe diese üppigen Bouquets!

 So sieht die Karte innen aus.

 Dies hier ist das Gutschein- oder Geldfach - je nachdem was man verschenken möchte.

Die Schachtel mit Blick auf den Inhalt.

Cardstock und das gestreifte Designpapier sowie die Stempel sind von SU.  Das gemusterte DP ist von Tilda. Stanzen von Spellbinders und Martha Steward sind auch zum Einsatz gekommen, ebenso wie Blümchen von WOC und Kord og Godt.

Dass ihr mit diesem Thema bei Stempelträume keine Schwierigkeiten habt, davon sind wir vom Designteam überzeugt. Lasst euch von den Werken der Mädels inspirieren und habt Spaß beim Umsetzen euerer eigenen Ideen.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 15. November 2013

Bingo und Blog Hop

Hallo liebe Blogleser,

bei der Bastelmühle gibt es heute einen Geburtstag zu feiern! Am 15. November 2010 ist die erste Bastelmühlen-Challenge online gegangen. Unseren dritten Geburtstag möchten wir deshalb mit euch feiern. Denn ohne euch gäbe es diesen Tag ja gar nicht. Wir bedanken uns mit einem Blog Hop! Schaut bei den einzelnen Mühlenmäusen vorbei und lasst euch wie immer inspirieren. Es gibt auch dabei etwas zu gewinnen!  Für eure Bastelwerke haben wir ein Bingo erstellt. Nehmt euch eine Reihe und stellt uns dann euer Werk vor. Ihr dürft auch gerne alles verwenden!


Und so funktioniert der Blog Hop:


Los geht es auf dem Bastelmühlen-Challenge-Blog. Dort zeigt ihr uns wie immer euer Werk und ihr findet dort auch die Reihenfolge, wie es weitergeht. Wenn ihr von dort kommt, seid ihr bei mir genau richtig. Solltet ihr noch nicht auf dem Blog der Bastelmühle gewesen sein, dann hoppelt mal schnell dorthin, verlinkt euer Werk und kommt dann wieder zu mir. Im Anschluss besucht ihr die Blogs der teilnehmenden Teammitglieder in der angegebenen Reihenfolge und hinterlasst jeweils einen Kommentar beim Blog-Hop-Beitrag.
Hier ist noch einmal die Liste:
Federchens Bastelkram (das bin ich)

Jetzt wollt ihr aber bestimmt sehen, was ich für euch zur Inspiration gewerkelt habe. Verwendet habe ich aus unserem Bingo gleich die erste Reihe senkrecht: Band/Bänder, Schnörkel, Perlen. Das ist das Ergebnis:

 White-on-white mit ganz vielen Perlen und Schnörkeln und einem bisschen Band.

 Schaut euch die Blumen noch mal genau an, sie sind alle selbstgemacht.

 So schaut's im Inneren der Karte aus.

 Die Textstempel sind von SU mit Schiefergrau gestempelt.
Von der kleinsten Fleur-de-Lis-Stanze von Spellbinders habe ich jeweils die Ecken abgeschnitten und als Halter für die Grußkarte verwendet. So kann man sie bequem herausnehmen und beschreiben, ohne sich den Arm zu verrenken.

So eine üppig verzierte Karte passt natürlich nicht in einen Umschlag. Die Blumen würden zu sehr gedrückt oder sogar geknickt und abgerisssen. Deshalb habe ich dafür eine andere Lösung gefunden:

 Eine Schachtel mit Guckloch und Deckel.

 Das Band dient als Verschluss und wird durch die Löcher des Rahmens und unter der kleinen Ausstanzung geführt und hält die Karte sicher in der Box.

 So sieht das Ganze dann gefüllt aus und kann verschenkt werden.
Meine Freundin möchte damit heute eine gute Bekannte zum 60. Geburtstag überraschen.

Hier könnt ihr die Bandführung nochmal genau sehen.

So, was bleibt noch? Ach ja! Der Gewinn von mir! Verlosen werde ich meinen Vintage-Geburtstags-Kalender und ein bisschen Bastelschnickschnack (ohne Foto).



Wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst und euer Werk bei der Bastelmühle eingereicht habt, dann ist die Chance groß, den zu gewinnen. Weiter geht es jetzt bei Hellerlittle. Viel Spaß beim Bloghoppen!
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 9. November 2013

Adventskranz to go #2

Hallo liebe Blogleser,

es war ganz schön ruhig hier in den letzten Tagen, oder? Heute habe ich aber wieder etwas für euch. Beim Hobbyhof Challenge Blog gibt es ab heute wieder eine neue Herausforderung. Diesmal möchten wir gerne Verpackungen von euch sehen. Gerade jetzt, wo wir uns schon einmal Gedanken über Weihnachtsgeschenke machen, sind uns doch Werke mit Verpackungen eine willkommene Inspiration. Hier könnt ihr euch meine anschauen:

 Es ist eine Easel Card mit integriertem Adventskranz-to-go.
Dies hier ist die Aufnahme der zugeklappten Karte.

 Motiv und Dekoration im Detail.

 So sieht die aufgestellte Karte aus.
Da ist auch die Verpackung!

 So könnt ihr sie auch richtig sehen.

 Und noch mehr Details!

Als ich nach der Anleitung suchte, habe ich beim Stempeleinmaleins diese Variante entdeckt.
Ein Kranz mit vier Sternen als Basis für die Teelichter, den man ganz praktisch an die Karte klemmen kann.

Das Team vom Hobbyhof Challenge Blog hat sich wieder große Mühe gegeben, euch zu inspirieren. Schaut euch nur mal die Werke meiner Kolleginnen an. Und jetzt freuen wir uns auf eure Arbeiten, die euch zum Thema Verpackungen einfallen. Viel Spaß beim Basteln und bis bald
Euer Federchen

Montag, 4. November 2013

Advent, Advent ...

Hallo ihr Lieben,

ganz bestimmt hat jeder bei meinem Posttitel gemurmelt: "...ein Lichtlein brennt." Traditonen sollte man pflegen, aber nicht immer hat man die Gelegenheit dazu. Ein Adventskranz ist so eine liebe Tradition. Doch nicht jeder ist in der Adventszeit zu Hause oder hat die Zeit, sich selbst einen zu schmücken. Keine Sorge! Dank der netten Idee von Miri D und der tollen Anleitung und den Inspirationen beim Stempeleinmaleins, bei denen gerade ein Blog-Hop läuft, gibt es doch den "Adventskranz to go". Ein paar davon habe ich schon vorbereitet. Sie müssen nur noch gefüllt und verschenkt werden. Schaut mal:

 Mit Cardstock und Weihnachts-DP von SU sind diese Schachteln schnell gemacht.

 Mit Guckloch ...

... oder ohne. Welche gefallen euch denn besser?

Auf eure Antworten bin ich schon sehr gespannt. Schön, dass ihr wieder bei mir vorbeigeschaut habt. Dafür und die netten Kommentare danke ich recht herzlich. Bleibt schön neugierig, denn im nächsten Post gibt es noch einen Adventskranz to go - aber gaaanz anders.
Bis bald
Euer Federchen