Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Es glitzert

Hallo liebe Blogleser,

so kurz vor meinem Urlaub möchte ich euch gerne noch eine Karte zeigen, die ich bei  LHOSM zur neuen Challenge "Sparkle" einreichen möchte. Es glitzert nämlich auch auf meiner Karte. Schaut mal:

 Sie ist für einen Kartentausch entstanden und ich habe ganz vergessen, sie euch zu zeigen.
Nun passt sie prima zu dieser Challenge.

 Meine Lieblingstilda diesmal monochrom coloriert und mit Fran-Táge shabby white verschönert.

Das "G" vom Gruß hat noch ein bisschen Stickles in grün abbekommen.

Trotzdem ich jetzt in meinen verdienten Urlaub düse, werden auch in den nächsten Tagen noch einige Posts folgen. Die Technik macht's möglich. Ich freue mich, auch im Urlaub von euch zu lesen. Bleibt gesund und kreativ.
Bis bald
Euer Federchen

Montag, 28. Oktober 2013

Die Treppenkarte

Hallo liebe Bloggerfreunde,

da seid ihr ja wieder! Ich war so fleißig am Wochenende, dass ich euch heute schon wieder etwas von mir zeigen kann. Die Treppenkarte ist nämlich auch fertig geworden. Sie war irre aufwändig, aber ich habe beim werkeln so richtig toll entspannen können. Schaut mal:

 Hier ist die Karte erstmal zusammengefaltet zu sehen.

 So sieht sie aufgestellt aus.

 Auf den beiden Fotos oben könnt ihr das Tag von hinten aus der Karte herausblitzen sehen und das ist sie von vorne. Ich habe es noch zusätzlich gemacht, weil auf der Karte absolut kein Platz ist für ein paar nette Worte und Grüße.

Und hier könnt ihr euch die Details anschauen: In der Mitte das Weinachtsmotiv von Inkido, links oben die Laterne mit gelbem Transparentpapier, unten einer der Zäune mit Tannenzweigen und Schleifchen, rechts oben könnt ihr noch einen Zaun erkennen und dahinter die Tannenbäume und mein Logo hat auch noch eine Schleife bekommen.

Erst als ich mir die Fotos angesehen hatte, stellte ich fest, dass die Bäume nicht so gut zur Geltung kommen. An den Rändern gewischt wäre es wahrscheinlich besser gewesen. Bei der nächsten Karte werde ich es wohl mal probieren.
Und - gefällt sie euch? Ich freue mich schon auf eure Kommentare, sage Dankeschön dafür und fahre jetzt mal zur Arbeit.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 27. Oktober 2013

Winter

Hallo liebe Blogleser,

für eine Challenge bei Vintage Udfordring habe ich diese Karte gemacht. Sie hat mich eine ganz Menge Zeit gekostet. So viel Hin- und Hergeschiebe der einzelnen Elemente, die ich darauf unterbringen wollte, gab es schon lange nicht mehr auf meinem Basteltisch. Und schließlich sind gar nicht so viele auf der Karte gelandet. Es liegen noch jede Menge Blümchen, Stanzteile und Blingblings auf dem Tisch. Aber schaut sie euch mal an und dann bin ich auf euer "Urteil" gespannt.

 Erst rechts oben, dann in der Mitte - überall, wo ich das Winterbildchen hingelegt hatte, gefiel es mir nicht oder es blieb zu wenig Platz für all die Teile, die ich noch unterbringen wollte.
Eigentlich hatte ich auch noch Buchstaben ausgeschnitten, um "Winter Wishes" zu legen. Doch die passten nicht mehr auf das Etikett. Das wollte ich aber unbedingt benutzen *grummel*.
Tja, und noch eigentlicher *hihihi* sollte auch wieder ein üppiges Blumenbouquet auf die Karte.
Nur eine einsame Rose hat es überlebt.
Mit dem Ergebnis bin ich allerdings jetzt zufrieden.


Und das dritte "eigentlich": Eigentlich wollte ich eine Treppenkarte werkeln. Es ist schon alles vorbereitet, aber sie wird nicht vintagemäßig sein und passt dann nicht zur Challenge bei Vintage Udfordring. Diese Karte werde ich jetzt mal in Angriff nehmen.
Ich freue mich, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt und wünsche euch noch einen schönen Sonntag.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 26. Oktober 2013

Ich bin leicht gefedert #1

Liebe Blogleser,

erstmal ein fröhliches HALLO in die Runde! Schön, dass ihr wieder bei mir vorbeischaut. Heute kann ich euch endlich die versprochene Federkarte zeigen:

 Die kleinen Federn sind aus dem Stempelset von SU und die große von Hein-Design. Auf dem Spitzendeckchen und den runden Ausstanzungen habe ich eine Feder von Stampendous benutzt, die noch einmal ganz im inneren der Karte zu sehen ist. Das Embossingpulver ist Fran-táge shabby blue und Aquamarin von SU. Text - übrigens auch von SU aus dem Schneeflocken-Set - und Federn sind mit Petrol gestempelt.

 Das sind die verschiedenen Details.

 Die weiße Feder war mir zu weiß! Also habe ich sie kurzerhand mit Petrol ein bisschen an den Spitzen und am Kiel gewischt. Jetzt passt sie doch besser zum Gesamtbild.

Und dies ist die tolle Feder von Sampendous.

Mit dieser Karte nehme ich an folgenden Herausforderungen teil:
EAC: Federn
It's all about the Vintage: benutze mindestens 3 Stempel (drei verschiedene Federstempel habe ich benutzt)
Hanna and Friends: alles erlaubt

Zwei weitere Vintagekarten wollen noch vom Basteltisch, also gehe ich mal wieder dorthin. Ich grüße euch ganz herzlich und wünsche euch viel Spaß beim Schauen und Kommentieren hier. Dankeschön!
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 25. Oktober 2013

Nomen est omen!

Hallo liebe Blogleser,

es ist noch ganz geheim, aber ich darf es doch schon verraten: Es gibt demnächst einen Blog, der sich nur mit Federn beschäftigt. Das ist natürlich für euer Federchen genau das Richtige! Ihr dürft gerne schon mal um die Ecke linsen:



Blog Logo zum mitnehmen

Wenn ihr Federn auch so liebt wie ich, dann freut euch drauf und macht mit.
Wenn ihr in meiner  Sitebar auf das Logo klickt, kommt ihr zu Tanjas Blog und dem Geheimnis. Kommt und schaut.
Bis bald
Euer Federchen

Noch zwei Monate ...

... dann ist Weihnachten.

Hallo liebe Blogleser,

ja, wir müssen uns ranhalten. Bald ist es wieder so weit. Plötzlich und unerwartet steht das Christkind vor der Tür! Damit es mich nicht kalt erwischt, setze ich mal meine Weihnachtskartenproduktion fort. Schaut mal:

 Diesmal ohne viel Schnickschnack.
Ein bisschen geprägt, gestanzt und embosst, einige Glitzersteinchen drauf - fertig!
Damit gehe ich mal in Serie und werkele noch ein paar mehr.

Die Karte passt prima zur neuen Challenge von Creative Friday. Aber jetzt mache ich mich wieder an eine üppige Kreation.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 20. Oktober 2013

Her(bst)(z)liche Grüße

Hallo liebe Blogleser,

ich grüße euch ganz herzlich - oder doch lieber herbstlich? Meinen Herbst-Wimpel für ein privates Wichteln habe ich euch noch gar nicht gezeigt. Das hole ich jetzt mal ganz schnell nach. Schaut mal:

 Dieser Wimpel hat mir richtig viel Spaß gemacht.

 Die große Blume ist aus Dekostoffresten gestanzt und bildet sozusagen den Blickfang.

Die kleinen Details sollen aber auch zur Geltung kommen.

Hoffentlich ist der Wimpel gut angekommen und hat der Empfängerin auch gefallen. Was meint ihr denn dazu? Ich freu' mich doch jedesmal über eure Kommentare und Meinungen. Sie sind mir wichtig und ein guter Gradmesser, ob die Arbeit gelungen ist oder nicht. Habt eine schöne Woche.
Bis bald
Euer Federchen

Bald ist Halloween

Hallo liebe Blogbummler,

wo ist nur die Zeit geblieben? Gerade war es doch erst Sommer und schon wehen die Herbststürme und Halloween ist nicht mehr weit. Dazu passend gibt es ab heute eine neue Herausforderung bei den Stempelträumen.  "Halloween" heißt die 22. Challenge und wir möchten von euch natürlich gerne Werke zu diesem Thema sehen. Hier kommt meine Inspiration für euch, schaut mal:

 Das Thema liegt mir nicht ganz so gut wie Vintage, doch Dank einer lieben DT-Kollegin sind bei mir ein paar Motive und Stanzteile gelandet. Dieses Motiv von Bildmarlarna hat mir am besten gefallen und ich habe es zum ersten Mal komplett mit Copics coloriert. Und endlich konnte ich auch mal meine schwarzen Röschen von WOC verwenden! DP und Cardstock sind von SU.

Innen wurde die Karte auch noch ein wenig zum Thema dekoriert.

Was meinen Teamies zu Halloween eingefallen ist, müsst ihr euch unbedingt ansehen! Das sind geniale Werke! Laufzeit und Regeln findet ihr auch auf dem Stempelträume Challenge Blog. Ich sage wie immer bis bald und freue mich schon auf eure Beiträge.
Euer Federchen

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Gute Besserung

Hallo liebe Blogleser,

da bin ich wieder mit einer neuen Karte. Eine Bekante von mir ist leider sehr krank und zur Aufmunterung hat sie von mir diese Karte bekommen. Schaut mal:

 Ich habe sie schlicht gehalten - für meine Verhältnisse -, weil ich weiß, dass sie allzuviel Brimborium nicht so mag. Das Papier ist von Creative Memories.

 Hier der Textstempel ist von SU aus dem Set "Herzenswünsche", der passt so gut.

Und ein Blümchen, das ein Lächeln zaubern soll.

Hoffentlich ist die Karte gut angekommen und sie hat sich ein wenig gefreut.
Bis bald
Euer Federchen

Dienstag, 15. Oktober 2013

Grün-Lila-Rosa

Was für eine Farbkombi!

Hallo liebe Blogger,

bei der Bastelmühle gibt es eine neue Herausforderung - und was für eine!! Die Farbkombination Grün-Lila-Rosa ist gewünscht. Meine Inspiration für euch ist eine Weihnachtskarte mit diesen Farben. Geht nicht? Oh doch! Schaut mal:

 Modern, oder?

 Meine neuen Memory-Box-Stanzen kamen hier zum ersten Mal zum Einsatz.

Und auch das ist eine neue Stanze von Leabilities - zuerst den rosafarbenen Karton, dann noch mal den lilafarbenen gestanzt und schließlich Rand und Innenteil ausgetauscht.
Wer diese Karte bekommt, hat ganz bestimmt fröhliche Weihnachten.

Ganz gespannt bin ich - und bestimmt auch meine DT-Kolleginnen - auf eure Werke mit diesen Farben. Viel Spaß beim Basteln!
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 13. Oktober 2013

Zarte Töne ...

... habe ich heute angeschlagen.

Hallo liebe Blogbummler,

eine Karte zum 50. Geburtstag einer Dame wurde gewünscht. Da wir Damen ja zart besaitet sind, habe ich mich für zarte Farben entschieden und aus Höflichkeit auch das Alter verschwiegen! Die einzige Vorgabe, die ich hatte: Es sollte ein Gut- oder Geldschein darin Platz haben. Da ich in letzter Zeit mal wieder im weiten Netz unterwegs war und einen Blog in Polen entdeckt habe, auf dem ganz wundervolle Werke gezeigt werden, habe ich mir bei Dorota diese Gutscheinkarte abgeschaut:

 Die Karte ist zwar etwas aufwändiger zu werkeln, aber es hat mir riesigen Spaß gemacht.

 Endlich konnte ich auch wieder einmal mein superschönes Tilda-Designpapier "Flowergarden" verarbeiten.
Die Röschen sind eine Austanzung davon.

 Weil ich die Blumendekorationen von Dorota so bewundere, habe ich versucht, so etwas Ähnliches zu gestalten. Ich muss noch ein bisschen üben.

Das Innere der Karte ist auch mit dem Tilda-Papier gewerkelt. Am Mittelteil habe ich Ecken aufgesetzt. Jetzt kann man ganz bequem das Papier herausnehmen und persönliche Grüße darauf schreiben.
Im unteren Teil ist die Lasche, in die dann der Gut- oder Geldschein kommt, und hintendrauf pappt mein Label.

Mit dieser Karte nehme ich an folgenden Challenges teil:
Live&Love Crafts: Use Pink
2 Sisters: Anythin goes
Brown Sugar: Anythin goes
Sister Act: Anything goes

Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche und sage schon mal Dankeschön für eure Kommentare. Am Dienstag gibt's dann wieder etwas von mir zu sehen.
Bis bald
Euer Federchen

... und gewonnen hat ...

TURWEN

 Hallo liebe Blogleser,

ihr habt bestimmt schon auf die Auflösung meines Gewinnspiels gewartet. Es hat etwas länger gedauert, weil noch andere Dinge - wie ihr ja gelesen habt - dazwischen kamen. Doch heute morgen habe ich noch einmal alle Namensvorschläge durchgesehen und mich entschieden: Schatzkästchen - das ist der Name für den "Keilrahmenbehälter", der mir am besten gefallen hat. Einfach, aber treffend! Und Turwen darf sich jetzt auf Überraschungspost freuen. 
Der Basteltisch ruft! Gerade ist ein neuer - ganz großer - Auftrag gekommen.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 12. Oktober 2013

Zwei Karten für einen besonderen Anlass

Hallo liebe Blugbummler,

schön, dass ihr hier seid. Eigentlich wolle ich heute meine Karten für ein besonderes Wichteln fertigstellen. Aber: erstens kommt es anders - zweitens als man denkt! Hilfsbereit wie ich bin (*strunz*) fragte ich heute morgen meine Freundin, ob ich ihr vom Einkaufen etwas mitbringen sollte. "Ach ja, schau doch mal, ob du eine geeignete Karte findest, die ich der jungen Schützenkönigin mit einem Geldgeschenk überreichen kann. Wir sind heute abend zur Krönung eingeladen."  Na super! Zu solch einem Anlass gibt es keine Karten. "Ich mach dir eine", war meine spontane Antwort. Ihre Tochter wollte dann auch gleich noch eine - also zwei Karten auf die Schnelle. Nichts besonderes, ganz einfach - aber in pink oder lila und mit Blingbling.
Schaut mal, was mir dazu eingefallen ist:

 Wie gut, dass es so viele verschiedene Textstempel von SU gibt!

 Glitzersteinchen und eine Krone - ganz passend zum Anlass.

 Die zweite Karte sollte schon etwas anders aussehen. Kein Problem, die Auswahl an Stempeln ist ja reichlich.


Auf die Schnelle war es dann doch nicht, aber noch rechtzeitig. Die Karten haben meiner Freundin und ihrer Tochter gefallen - und das ist ja die Hauptsache.
Aber jetzt sind die Wichtelkarten an der Reihe.
Bis bald
Euer Federchen

Alles, nur keine Karte -

- so lautet das Thema der nächsten Herausforderung beim Hobbyhof Challenge Blog. Das ist doch ein tolles Thema, findet ihr nicht auch? Hier könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen.

Das Jahr neigt sich jetzt ganz schnell dem Ende zu, und deshalb habe ich schon für kommendes Jahr einen Kalender gewerkelt. Schaut mal:

geöffnet
geschlossen
                                 Es ist ja doch irgendwie eine Karte, nämlich eine sogenannte Easel Card.
Doch da der Kalender ja immer geöffnet dastehen sollte, nehme ich das mal nicht so wörtlich.
Für die Grundform habe ich die Framelits-Stanze von SU benutzt.
Die wunderschönen Perlenswirls sind von Chrissy aus dem Hobbyhof Shop.
Dort findet ihr gaaanz viel Zubehör für unser schönes Hobby. Und sollte mal etwas nicht im Shop zu finden sein, dann fragt einfach Chrissy - sie kann fast alles besorgen und macht das immer supertoll.



Nun wünsche ich euch viel Spaß am Basteltisch! Ihr habt einen Monat Zeit. Das fertige Werk stellt ihr dann bitte auf dem Hobbyhof Challenge Blog ein. Wir freuen uns schon darauf. Nicht vergessen: Verlinkt eure Bastelarbeiten auf euren Blogs zu uns, damit wir sie auch bewundern können. Und weil ich gerade "bewundern" geschrieben habe: Die Werke meiner DT-Kolleginnen sind wieder zauberhaft und vielfältig. Die dürft ihr gerne bewundern, und auf den persönlichen Blogs sind Kommentare immer herzlich willkommen.
Vielen Dank euch allen für euren Besuch und
bis bald
Euer Federchen

Dienstag, 1. Oktober 2013

Mein kreativer Monat September

Hallo liebe Blogleser,

wer hat an der Uhr gedreht? Das ist doch die reinste Hexerei! Es ist schon Oktober?
Dann gibt es ja wieder die Aktion bei Anna's Art : Mein kreativer Monat. Die letzten beiden Monate habe ich gepatzt, da ging gar nichts. Doch diesmal nehme ich gerne wieder teil. Hier ist meine Collage von den Werken, die ich im September gezeigt habe:

Die Resonanz auf meine verschiedenen Arbeiten war großartig. Dafür nochmal meinen ganz herzlichen Dank an euch. Was wäre das ganze Bloggerleben ohne die lieben Kommentare?

Bis bald
Euer Federchen

Geldbörse #4

Hallo liebe Blogleser,

die nette Kundin Ilka hat mir wieder einen Auftrag für eine Geldbörse gegeben. Diesmal sollte sie für ein junges Mädel sein. Endlich mal! Für Mädchen kann ich doch viel besser als für Jungs. *ganzbreitgrins*
Schaut mal:

 Ach war das schön, diese Geldbörse zu basteln! Rosa und Blümchen und gaaanz viele Schmetterlinge.
Papier und Cardstock sind von SU, Blümchen von WOC.

 Mein erster Versuch mit Copics. Ich muss noch ganz viel üben!

 Die Blümchen und die Schmetterlinge!

 Dies ist die linke Innenseite. Die Einstecklasche hätte ich auch noch matten können - jetzt ist's zu spät.
Die Schmetterlinge habe ich mit einer Bordürenstanze von Memory-Box gemacht und anschließend die Ausstanzungen als Schablone für die Karte benutzt.

 Passend dazu habe ich auch noch ein Tag fabriziert, das die junge Dame dann als Lesezeichen nutzen kann.

 Hier nun die rechte Innenseite mit dem großen Tag der Two-Tag-Stanze von SU. Die "18" ist aus einem Adventskalenderblatt.

Soll's ein bisschen näher sein? Bitteschön!

Jetzt hoffe ich mal, dass dieses Portemonaie dem Geburtstagskind auch gefällt. Wenn sie ein Gothic-Typ ist, dann habe ich mit meinem niedlichen Stil daneben gelegen!
An dieser Stelle möchte ich euch noch einmal an mein Gewinnspiel erinnern und mich herzlich für die bis jetzt eingegangenen Namensvorschläge bedanken.
In den nächsten Tagen wird es wieder ein wenig ruhiger hier sein, denn der Feiertag lockt mich in meine Heimat. Nächste Woche gibt es aber wieder etwas Neues.
Bis bald
Euer Federchen