Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Sonntag, 30. Juni 2013

Lieblingsfarbe?

Nee! Diesmal nicht Grün! Ich will euch doch nicht langweilen. Eine andere Lieblingsfarbe von mir ist Lila. Was ist denn eure Lieblingsfarbe? Das möchten wir in den nächsten 14 Tagen bei den Stempelträumen wissen.

Meine Beispielkarte ist eine Geburtstags-Reisegutschein-Karte geworden. Schaut mal:

 Eine Miniszene mit Bildmalarnastempeln ist dafür entstanden.

 Das Mädel passt doch hervorragend auf den Koffer, oder?

 In der Mitte der Karte habe ich eine kleine Einstecktasche für den Gutschein gebastelt.

Ganz links im Bild ist die Einstecktasche nochmal zu sehen und daneben der ganze Gutschein,
 
und noch ein paar Details.

Meine DT-Kolleginnen habe wieder superschöne Werke in ihren Lieblingsfarben für euch als Inspiration gewerkelt. Ihr könnt sie auf dem Stempelträume-Blog bewundern. Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß am Basteltisch mit euren Lieblingsfarben. Denkt daran, dass wir mindestens einen Stempel auf euren Arbeiten sehen möchten, und auch den Backlink zu eurem Werk nicht vergessen!
Danke für euren Besuch und die lieben Kommentare, die ich sooo gerne lese. Ihr bereitet mir damit immer eine große Freude.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 28. Juni 2013

Sommer-Wimpel

Hallo liebe Blogbummler,

wie ihr bestimmt gesehen habt, könnt ihr mich jetzt auch über bloglovin verfolgen. Ich bin damit noch nicht so vertraut, aber das war ich ja mit allem anderen zuerst auch nicht *gins*!

Heute kann ich euch einen Sommer-Wimpel zeigen, den ich für eine liebe Bastelkollegin gewerkelt habe. Schaut mal:

 Das Motiv ist von Mo Manning und ich fand es passend zum Sommer - so leicht, fröhlich und superniedlich, oder? HP und Cardstock sind von SU sowie der Textstempel. Der ist übrigens ein Einzelstück, den ihr jetzt bei SU bekommen könnt. Die gestanzten Herzchen am Rand habe ich immer zu zweit abgeschnitten und von hinten rundherum festgeklebt, so ist ein schöner Abschluss entstanden. Die Blümchen sind aus meinem Fundus. Coloriert habe ich wieder mit meinen Aquarellstiften.

 Hier könnt ihr euch diese süße Baby-Elfe nochmal aus der Nähe ansehen.

Den Text habe ich auf Karteikarte mit mattgrüner Stempelfarbe gestempelt und dann ausgeschnitten. Weil ich aber unbedingt noch eine Mattung haben wollte, habe ich das "Loch" der Karteikarte auf dem mattgrünen Cardstock nachgezeichnet und mit einem kleinen Abstand ausgeschnitten.

Vielen Dank für euren Besuch bei mir und freut euch auf Sonntag, da gibt es wieder etwas Neues zu sehen.
Bis bald
Euer Federchen

Montag, 24. Juni 2013

Geburtstagskarte in Grün

Hallo liebe Blogbummler,

ich freue mich, dass ihr wieder mal bei mir vorbeikommt. Eine Geburtstagskarte in Grün kann ich euch heute zeigen. Schaut mal:

 Grün ist meine absolute Lieblingsfarbe.
Zum ersten Mal habe ich bei dieser Karte das Motiv teilweise ausgeschnitten und dann erst gestanzt. So sitzt die Tilda gemütlich auf dem Band.

 Ein bisschen blass ist sie noch. Aber nach meinem Ausflug zu Sanny werden meine Colorationen bestimmt in nächster Zeit kräftiger werden. Ich habe beschlossen mir nach und nach Copic-Stifte zuzulegen. Die intensiven Farben und auch die Technik, die ich dort kennenlernen konnte, haben mich begeistert.

Die gerollten Röschen von Kord og Godt haben einen dicken Klecks Stickels abbekommen, und die Schleife habe ich diesmal gelegt und nicht gebunden.

Die Karte passt prima zu folgenden Challenges:
Stamp with Fun: Feste feiern
Fairytale Challenge: Happy birthday
Hanna and Friends: Monochrome

Außerdem werde ich euch verraten, wann ich Geburtstag habe, weil so viele danach gefragt haben: Es ist der 29. Juli. Damit habe ich hoffentlich eure Neugier gestillt. Danke für die netten Worte zu meinen vorigen Posts. Es freut mich, wenn euch meine Werke gefallen. So macht das Bloggen richtig Spaß. Es stehen noch ein paar Karten auf der Liste, die ich euch zeigen möchte, also schaut mal in den nächsten Tagen wieder vorbei.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 22. Juni 2013

Einladung zum Geburtstag

Auf meiner To-do-Liste ganz oben standen bis eben meine Einladungskarten zu meinem runden Geburtstag in einigen Wochen. Bis eben - jetzt sind sie fertig und ich zeige euch mal eine davon. Schaut mal:

 Es ist nur eine einfache Karte mit Vor- und Rückseite.
Der Wonneproppen da bin ich im zarten Babyalter.
Irgendwie bin ich nicht ganz zufrieden, aber nun sind sie fertig und werden verteilt.

Einen schönen Abend euch allen, danke fürs Vorbeischauen und
bis bald
Euer Federchen

Geburtstags-BlogHop bei LLC

Hallo Mädels, schaut mal rüber zu Live&Love Crafts, da gibt es einen Geburtstags-BlogHop und tolle Preise zu gewinnen. Es lohnt sich, die Blogrunde zu absolvieren! Inspiration pur!
Bis bald
Euer Federchen

Früher und heute

Hallo liebe Blogbummler,

wie schön, dass ihr wieder mal vorbeigekommen seid. Das heiße Wetter hat uns ja erstmal wieder verlassen - und ganz ehrlich: Wer braucht 35° im Schatten? Da trocknet doch die Farbe am Pinsel bevor sie aufs Papier kommt!

Heute möchte ich euch etwas zeigen, dass ich schon länger im Kopf hatte und gestern endlich umgesetzt habe. Einen Vergleich von früher und heute. Am 16. Januar 2012 ging mein Blog online und am 18. Januar habe ich meine erste colorierte Tilda hier eingestellt. So sah das damals aus, schaut mal:

 Der Abdruck ist mit brauner Stempelfarbe gemacht, wobei ich nicht mehr weiß, welche das war und ich vor allen Dingen nicht daruf geachtet habe, ob sie wasserfest ist. Vorher hatte ich mir im Bloggerland schon mal die eine oder andere Coloration angeschaut, hatte auch schon von Schattierung und Lichteinfall gelesen, aber, wie ihr sehen könnt, nicht so richtig verstanden. Coloriert habe ich damals - genauso wie heute - mit Aquarellstiften. Allerdings war aber meine Technik noch recht "kindlich". Das Motiv habe ich direkt mit den Stiften ausgemalt und dann einfach mit Wasser "nass" gemacht. Die Stempelfarbe fand das nicht gut und ist verlaufen! Der Schatten wurde ganz simpel und ohne auf einen Lichteinfall zu achten rund um das Motiv gesetzt! Von Mattung hatte ich auch noch nichts gehört und habe einfach Papierchen nach Papierchen auf den Rohling gepappt. Blümchen und Spitze sollten selbstverständlich auch auf die Karte, Naja, das waren noch keine von WOC und eher willkürlich auf freie Stellen geklebt!

Und jetzt könnt ihr euch anschauen, wie ich es heute mache. Auch noch nicht so perfekt, wie die Karten unserer großen Bastelkünstlerinnen, aber ein deutlicher Unterschied:

Die Farben sind pastelliger, obwohl ich die gleichen Aquarellstifte verwendet habe. Allerdings male ich heute in der "Palettentechnik".  Dafür gebe ich einen Klecks Farbe auf einen Acrylblock und nehme sie dann mit einem haarfeinen Pinsel auf und vermale sie auf dem Motiv. So kann ich weseltlich bessere Schatten malen. Falten kann ich immer noch nicht gut darstellen, obwohl ich einen Privatkurs von Diana erhalten habe - aber ich übe fleißig! 
Auf der Suche nach passendem Designpapier habe ich sogar noch Reste des gestreiften Papiers und eines mit Punkten gefunden! Frau muss doch jeden Rest verwahren! Und einen hellblauen Akzent habe ich auch noch hinzugefügt. So passt es besser zum Motiv als der braune Cardstock in der ersten Version. Der Rohling und die Mattung, der Schnökelstempel und die gewischten Ränder sind ein neuen Farbton: Kandiszucker von SU. Die Blumen sind von WOC, Magnolia und Kort og Godt und - wie ich finde - harmonischer angeordnet. Dazu gibt es noch ein kleines Tag mit den Grüßen.

Ich hoffe ihr hatten genauso viel Spaß beim Vergleichen von früher und heute wie ich und freue mich schon auf eure Kommentare dazu. Die Muse ruft mich zurück an den Basteltisch.
Bis bald
Euer Fedechen

Mit dieser Karte nehme ich bei der neuen Challen von It's all abaut the Vintage/Distressing teil.

Freitag, 21. Juni 2013

Wimpelwichteln im Juni

Im Stempel-Café gab es im Juni wieder ein Wimpelwichteln. Das Thema lautete diesmal Tiere und mir ist dazu folgender Wimpel vom Basteltisch gehüpft:

 Das Motiv ist ein Digi von Wee, Cardstock und Designpapier von SU.

 Ich mag die Beiden, sie sind soooo niedlich.

Hier noch mal das Blumensträußchen mit Röschen von WOC.

Nachdem es sich jetzt etwas abgekühlt hat, kann ich auch wieder an den Basteltisch. Mal sehen, was meine Muse dazu meint.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 16. Juni 2013

Bericht vom großen Basteltreffen bei Sanny

Ach ihr lieben Blogbummler, war das schön!!!

Gestern war großes Basteltreffen bei Sanny in Straelen, und ich war dabei! Macht es euch gemütlich mit Kaffee, Tee oder was ihr sonst so mögt, denn jetzt kommen der Bericht und einige Bilder für alle, die gestern nicht dabei sein konnten:

Die Erwartungfreude war so groß, dass ich nur wenige Stunden schlafen konnte und um 6.00 Uhr war die Nacht auch schon vorbei. Pünktlich um 8.30 Uhr trafen Claudia/diddlbasteln und Anja/Kueken bei mir ein und los ging's. Die Autobahn nach Holland war frei und schon um 9.15 Uhr fuhren wir auf den Hof von Sanny. Wir waren aber nicht die ersten, Ulla und Andrea begrüßten uns winkend, und Sanny kam auch sofort aus dem Haus gerannt und begrüßte uns freudestrahlend.

Als erstes bekam Claudia ihr Candy, dass sie beim Stempel-Café BlogHop bei Andrea gewonnen hatte, überreicht:


 Eine wunderschöne, selbstgenähte Tasche mit viel Bastelschnickschnack.

 Auf den Tischen herrschte noch eine übersichtliche Ordnung - aber nicht allzu lange!




Zwischendurch habe ich immer mal wieder vergessen, meinen Fotoapparat zu benutzen.


Quatschen und Stempelmotive bewundern und auch benutzen waren da viiiieeeeel wichtiger! Ein paar der Mädels habe ich aber doch einfangen können:

 Ganz links im Hintergrund steht Claudia/Zotti, davor das ist die dritte Claudia/Stoppel und rechts sitzt Diana/DeeDee und überlegt gerade, ob sie dieses Motiv, das sie in der Hand hält, abstempeln soll.

 Andrea hatte ihren Spaß beim zuschauen.

 Diana hat sich entschieden.

 Nadell und Stoppel überlegen noch.

 Zotti ...
 ... und Zotti beim Fotrafieren von Elfi, die Fotos macht!! *kicher*

Wie ihr sehen könnt, hatten wir eine ganze Menge Spaß. So viel Spaß und Stempeln macht hungrig. Fürs leibliche Wohl war auch gut vorgesorgt. Jeder brachte etwas zu essen mit und wir haben auch ordentlich zugelangt.



 Essen mitten im kreativen Chaos schmeckt ja sooo gut!!

 Das ist unsere Gastgeberin Sanny. Sie hat es sich nicht nehmen lassen, uns noch mit einem winzigen Workshop zu fordern. Das kleine Blümchen, das dabei entstanden ist habe ich aber vergessen zu knipsen. :(

Könnt ihr noch? Ein paar Bilder kommen noch. Vielleicht holt ihr euch nochmal Getränkenachschub oder einen kleinen Imbiss für zwischendurch. *ganzbreitgrins*

Wo so viele begeisterte Stemplerinnen zusammenkommen, wird selbstverständlich auch gefachsimpelt. Ich war doch soooo gespannt auf die verschiedenen Techniken des Colorierens. Hier mal ein paar Eindrücke der "Malhilfen":

 Ein Teil meiner "bescheidenen" Aquarellstifte.

 Anja/Kueken benutzt vorwiegend Copic Ciao (Ich glaube, so werden die geschrieben, bin aber nicht so sicher). Das ist schon eine beachtliche Auswahl und ein beträchtlicher Wert.

Ratet mal, wem diese - übrigens wunderschöne - Kiste mit der Riesenauswahl von Copic-Stiften gehört!
Richtig! Das sind die "Malstifte" von Diana/DeeDee.
Überwältigend, oder?

Dieses Foto habe ich mir von Ulla gemopst. 
Anja (mit dem Rücken zur Kamera und völlig vertieft in ihre Arbeit), Nadell, ich und Cherubijn konnten uns ein paar Tricks und Tipps von Diana zeigen lassen, wie man zum Beispiel Gesichter, Haare und Faltenwurf mit den Copis colorieren kann.

Das sind ein paar Beispiele:




Es war ein wundervoller Tag. Wir haben viel gequasselt, gelacht, gestempelt und auch gelernt. Endlich konnte ich zu vielen Namen auch die lieben Mädels dahinter kennenlernen. Nochmal ganz herzlichen Dank an Sanny, die das Ganze so hervorragend organisiert und ihre Räume zur Verfügung gestellt hat. Das müssen wir unbedingt wiederholen, denn die Zeit ist viel zu schnell verflogen, und viel zu früh mussten wir wieder nach Hause fahren.

Wie schön, dass ihr bis zum Ende durchgehalten habt. Ich hoffe, ihr hattet Spaß dabei. Danke für euren Besuch auf meinem Blog und
bis bald
Euer Federchen

Samstag, 15. Juni 2013

Rot/Weiß geht immer!

Hallo liebe Blogbummler,

ich bin noch ganz überwältigt von der tollen Resonanz, die der Geburtstags-BlogHop des Stempel-Cafés bei euch ausgelöst hat und möchte mich noch mal ganz herzlich für die vielen Besuche hier bei mir bedanken. Ohne eure rege Teilnahme wäre so etwas nicht möglich - und vor allen Dingen würde es nicht soooo viel Spaß machen.

Heute zeige ich euch eine schlichte, aber wie ich finde sehr wirkungsvolle Geburtstagskarte in Rot und Weiß. Das ist nämlich das Thema der nächsten Challenge bei der Bastelmühle. Schaut mal:

 Die Farbkombination sieht immer elegant aus, deshalb habe ich auch die ganze Karte in diesem Stil gestaltet.

 Das Ganze noch mal in einer seitlichen Ansicht, damit ihr die Machart der Karte besser erkennen könnt.

Und eine Nahaufnahme der süßen Tilda mit ihrem Geschenk.
Es ist schon ein bisschen schwierig mit Rot zu colorieren, weil kleine Fehler viel schneller entdeckt werden. Doch mir hat es sehr viel Spaß gemacht, der Kleinen ein rotes Kleid zu verpassen.
Schaut auch bei der Bastelmühle vorbei. Da gibt es von meinen DT-Kolleginnen noch viele wunderschöne rot/weiße Werke zu bewundern. Wir freuen uns wieder auf eure Teilnahme.

Jetzt packe ich meine Tasche und mache mich mit zwei anderen Mädels auf zum großen Basteltreffen nach Straelen. Ich bin schon so gespannt auf die vielen neuen Gesichter, die ich heute endlich mit ihren Namen verbinden kann. Denn wir kennen uns zwar schon länger aus dem Stempel-Café, haben uns aber noch nie gesehen. Es wird bestimmt spaßig. Fotoapparat ist eingepackt - ich werde euch berichten.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 14. Juni 2013

Gewinner vom Stempel-Café Geburtstags-BlogHop

Hallo ihr lieben Leser,
ihr seid bestimmt schon ganz gespannt, wer denn nun das Candy vom Stempel-Café Geburtstags-BlogHop gewonnen hat. Aber zuerst möchte ich mich bei euch ganz herzlich für die rege Teilnahme bedanken. So viele liebe Worte durfte ich lesen und neue Stammleser habe ich auch dazu gewonnen - herzlich Willkommen euch allen!!!

Hier noch mal zur Erinnerung das Foto vom Gewinn:


Jetzt kann ich auch verraten, was in der Box ist.
Ganz viele 15x15-Zuschnitte von diesem fröhlichen Pünktchen-Designpapier von SU, ein Spruchstempel und ein unmontierter Motivstempel.

And the winner is ....
..................................
......................
...........

Ach nee, jetzt erzähle ich euch erst mal wie die Auslosung gelaufen ist. Es waren 62 Kommentare. Von allen Namen Zettelchen zu schreiben, wäre viel Arbeit gewesen. Deshalb habe ich meine Freundin gebeten, mir eine Zahl zwischen 1 und 62 zu nennen. "Die Hälfte - 31!" rief sie mir zu. Und das ist ..........

Trommelwirbel
...................................................
.......................................
..........................
...........
...

Lordjoshi !!!
 Sie hat geschrieben:
Hallo Elfi,
wunderschön Dein Set und auf den Inhalt bin ich jetzt schon gespannt - bitte lasse mich in Deinen Lostopf - super der Geb. Bloghop.
Vielen Dank an alle.
LG Iris

Liebe Iris, ganz herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit deinem Gewinn, den ich dir in den nächsten Tagen zusende!! Ihr anderen seid nicht traurig, bald gibt es wieder etwas zu gewinnen bei mir.

Bis bald
Euer Federchen

Montag, 10. Juni 2013

Wir feiern Geburtstag

Die kreativen Stempelfreunde feiern Geburtstag, den dritten um genau zu sein. Wir freuen uns sehr und sind stolz darauf. Natürlich heißt unser Thema deshalb auch Geburtstag und ich habe dazu ein Tag gewerkelt. Schaut mal:

 Die süße Tilda-Prinzessin im Vintage-Look.
Mein Material dazu ist eine bunte Mischung aus Maja-Design, SU, Creative Memories, Vilda-Stamps und Prima-Flowers.

 Coloriert habe ich mit einem braunen Aquarell-Stift und ein bisschen Glitzer.


Es gibt diesmal auch etwas zu gewinnen:




Die liebe Anja hat dieses wunderschöne selbstgenähte Utensilo und den niedlichen Henry von WOJ gesponsort. Ganz herzlichen Dank dafür.

Jetzt schaut euch mal die superschönen Werke meiner DT-Kolleginnen bei den kreativen Stempelfreunden an und lasst euch inspirieren. Unsere Teilnahme-Regeln findet ihr auch dort.
Dankeschön für euren Besuch - und ihr wisst ja: Ich freue mich immer ganz besonders über eine "Nachricht" von euch.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 8. Juni 2013

Sommer, Sonne, Badezeit

So heißt es ab heute bei der zweiten Herausforderung im Hobbyhof Challenge Blog. 
Zuerst aber ein herzliches Dankeschön an euch alle, die ihr bei unserer ersten Challenge dabei wart. Ganz wundervolle Werke konnten wir bei euch bewundern, und es fiel uns nicht leicht, eine Gewinnerin zu finden.

Das neue Thema passt doch hervorragend zur derzeitigen Wetterlage. Seit Tagen schon lacht die Sonne vom fast wolkenlosen Himmel und endlich konnten wir dies genießen. Hier ist nun meine Karte zum Thema Sommer, Sonne, Badezeit. Schaut mal:

 Das Motiv von Sarah Kay passt doch prima dazu, denn ein Picknick am Strand ist doch immer ein Vergnügen.
 
 Hier könnt ihr die niedliche Kleine nochmal aus der Nähe bewundern.

 Und ein paar Details in der Collage gibt es auch noch für euch.

 Die wunderschönen Werke meiner DT-Kolleginnen schaut ihr euch am besten auf dem Hobbyhof Challenge Blog an - es lohnt sich auf jeden Fall!! Und unsere Regeln zur Challenge findet ihr hier auch. Bis zum 10. Juli, 23.59 Uhr habt ihr Zeit, uns eure Werke einzureichen. Wir freuen uns über jedes einzelne und kommen gerne auf eurem Blog vorbei, um ein paar Worte für euch zu hinterlassen.
Bis bald
Euer Federchen