Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Sonntag, 31. März 2013

Osterpost bekommen

Nicht nur verschickt habe ich Osterpost, sondern auch welche erhalten. Schaut mal:

 Im Stempel-Café gab es ein Frühlingswichteln, bei dem ich mitgemacht habe. Diese wundervollen Dinge haben mich in einem großen Paket erreicht. Doreen war meine Wichtelmama und hat so viele herrliche Dinge für mich gewerkelt und eingepackt: Das Osterkörbchen mit der Forscher-Tilda links, eine gepimpte Schachtel mit tollem Inhalt rechts. Es waren zwei Tilda-Ministempel und Schlüssel- und Schloss-Brads darin. Leckere Schokolade, die es sogar noch aufs Foto geschafft hat *grins*! Und eine wunderschöne Karte, die ihr euch noch mal aus der Nähe anschauen müsst:
 Die ist doch wirklich toll, oder? Und alles in meiner Lieblingsfarbkombi grün/rosa.
Vielen Dank, liebe Doreen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

 Mein Sahnehäubchen Sonja hat auch an mich gedacht und mir dieses Tag gesandt mit einem kleinen Schokihasen. Ich war standhaft und habe ihn noch nicht verspeist!

 Das Motiv ist von Sonja selbst entworfen worden. Diese Jette ist doch herrlich. Ich musste laut lachen, als ich das Tag auspackte.
Jette hat auch noch einen Bruder, Ole heißt er. Und wenn euch Ole und Jette gefallen und ihr auch gerne diese Motive hättet, dann schaut doch mal bei Sonja vorbei.
Danke liebe Sonja für diese schöne Osterpost!

 Und weil ich ein Kaffeejunkie bin und durchaus zwei Sahnehäubchen auf meinem Kaffee vertragen kann, habe ich auch noch ein zweites. Und das ist Claudia/diddelbasteln. Sie hat mir auch eine wunderschöne Karte geschickt. so liebevoll dekoriert und coloriert:
Richtig tolle Farben hat sie gewählt für die kleine Hasendame. Die putzige Gießkanne musste unbedingt mit aufs Bild, weil ich die so schön finde.
Ganz herzlichen Dank für deine Osterpost, liebe Claudia, ich habe mich sehr drüber gefreut.

Heute ist es draußen grau in grau - das richtige Wetter für den Basteltisch. Auf meiner Liste stehen auch noch einige Karten, die unbedingt gewerkelt werden wollen.
Ich sage euch vielen Dank für euren Besuch und die vielen netten Kommentare, die ihr immer hinterlasst. Es tut richtig gut. Ein schönes, fröhliches und hoffentlich gesundes Osterfest euch allen.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 27. März 2013

Osterpost verschickt

Dieses Jahr habe ich auch mal Osterpost verschickt. Schaut mal:

 Die Kartenform ist die gleiche wie bei der Karte im Fliegenpilz-Look. 
Diesmal habe ich aber ganz zarte Farben gewählt.

 Zwei unterschiedliche Motive von Sylvia Zet habe ich dazu coloriert.
Die tollen Brads sind übrigens von SU.
Genauso wie der Cardstock in Mattgrün, Zartrosa, Hellblau und Vanille pur, sowie das zarte Saumband.
Das Desingpapier ist wieder einmal von Pion.

Dazu gabe es noch ein bisschen was Süßes:
Osterhasennäschen und Osterhasenstummelschwänzchen!
Die Karten sind schon angekommen und die Empfängerinnen haben sich auch darüber gefreut.

Ich freue mich immer wieder über euere lieben Worte und Besuche auf meinem Blog. Habt vielen Dank dafür.
Bis bald
Euer Federchen

Montag, 25. März 2013

Traditionelle Farben

für eine Hochzeitskarte: rot und weiß. Eine Kollegin heiratet bald, dafür ist diese Karte entstanden. Schaut mal:

 Bis ich die Gestaltung so hatte, wie ihr sie hier seht, hat es mehr als einen Tag gedauert!!!
Zuerst wollte ich mehrere Lagen Designpapier verwenden - das war mir aber dann zu unruhig.
Dann hatte ich schon jede Menge Blümchen gestanzt, zusammengesetzt und verziert -
die waren mir am Ende aber nicht elegant genug.
Zm Schluss ist es eine ganz traditionelle Karte mit roten Rosen und weißer Spitze geworden.

 Das Motiv von LotV lag schon lange unmontiert in meiner Stempelkiste.
Jetzt hatte ich endlich einen Grund zur Montage und Coloration.
Ich bin noch nicht so ganz zufrieden damit. 
Da ich über Ostern Zeit habe, werde ich noch einige Hochzeitskarten für die Vorratskiste werkeln, dann kann ich noch ein bisschen üben!

 Meine beiden letztzen großen roten Rosen von WOC.

 Der Textstempel ist von SU, genauso wie das Designpapier und der flüsterweiße Cardstock.
Die Spitze habe ich an einem Stand auf dem Wochenmarkt gefunden.

Innen habe ich noch eine offene Ecke angebracht, damit der Umschlag mit dem gesammelten Geld schön untergebracht ist. Auf der rechten Seite ist genug Platz zum Unterschreiben.
Jetzt hoffe ich nur, dass es dem Hochzeitspaar gefällt.

Danke, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt. Über einen Kommentar freue ich mich immer riesig.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 24. März 2013

Habe ich euch schon erzählt, ...

... dass ich Gastdesigner bei  Stempelträume  sein darf? Ich habe mich sehr darüber gefreut, und heute kommt mein erster Beitrag dazu. Das Thema lautet "frühlingshafte Farben". Wie passend, weil der Frühling noch auf sich warten lässt. Mit den Farben werden wir ihn aber locken. Schaut mal:

 Das sind doch die herrlichen Farben von Tulpen, Primeln & Co.
Die zarten Farben habe es ja nicht geschafft, den Frühling zu locken.

 Das Motiv hat es mir angetan, wie ihr sicher schon bemerkt habt. Es lässt sich immer wieder passend colorieren. Gestempelt habe ich wieder auf Stempelleinen und dann nur ein paar kräftige Akzente gesetzt.

Die Tulpen habe ich diesmal selbst gefärbt mit Stempelfarbe von SU in Senfgelb und Rot. Ein bisschen Wasser in ein Töpfchen geben, einen Tropfen Tinte dazu und dann das Blümchen reinhalten, das war's schon. Jetzt muss der Winter doch endlich weichen und dem Frühling Platz machen, oder?

Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner Karte inspirieren. Schaut mal auf dem Blog der Stempelträume vorbei, da gibt es noch mehr Beispielkarten zu sehen - und vielleicht habt ihr ja jetzt Lust bekommen mitzumachen. Das Team würde sich sehr darüber freuen.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 23. März 2013

Wimpel von Steffie eingetroffen!

Juchu! Mein Wimpel vom Wichteln im Stempel-Café ist soeben eingetroffen! Steffie2005 war meine Wichtelmama und hat mir einen traumhaft schönen Wimpel geschickt. Schaut mal:

 Der ist doch wunderschön, oder?

 Der kleine Igel in der Gießkanne ist zuckersüß!


Dazu kam noch diese wunderschöne Schmetterlingskarte an.
Ich freu mich so riesig darüber. Der Wimpel ist genau nach meinem Geschmack.
Auf diesem Wege schon mal ein ganz herzliches Dankeschön, liebe Steffie!

Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 22. März 2013

Osterkarte im Fliegenpilz-Look

Für ein Kartenwichteln habe ich eine Osterkarte im Fliegenpilz-Look gewerkelt. Schaut mal:

 Benutzt habe ich das schöne gepunktete Designpapier von SU und Flüsterweiß-Cardstock.
Der Stoffschmetterling stammt noch aus meiner allerersten Bestellung bei WOC und passte mit den lustigen Punkten wunderbar zum Outfit der Karte.

 Der niedliche Osterhase ist ein Motiv von Bettys Creations und gehört auch zu meinen ersten Errungenschaften. Die Schleife habe ich auf das Designpapier gestempelt, ausgeschnitten, ein bisschen mit einem Embossingstift gerundet und dann mit 3D-Klebegel aufgesetzt. So sieht sie sehr schön plastisch aus.
Wie immer habe ich mit meinen Aquarellstiften coloriert.

Zusammengehalten werden die beiden Kartenteile mit einem großen Brad aus meinem Fundus. Daran lässt sich die Karte dann drehen und öffnen. Die Form ist mit den Framelits-Stanzen von SU entstanden. Diese Kartenform habe ich hier zum ersten Mal ausprobiert. Sie gefällt mir ganz gut. Meinem Wichtelkind hat sie auch gefallen.

Für heute steht eine Männerkarte auf der Liste. Mal sehen, was meine Muse dazu sagt. Euch wünsche ich einen schönen, sonnigen und kreativen Freitag. Danke, dass ihr euch wieder Zeit fürs Vorbeischauen und Kommentieren genommen habt.
Bis bald
Euer Federchen

Montag, 18. März 2013

Osterkörbchen

Heute ist es wieder soweit. Eine neue Challenge bei den Kreativen Stempelfreunden beginnt. Diesmal möchten wir von euch Osterverpackungen sehen. Körbchen, Schachteln, Boxen - alles was ihr so für Ostern an Verpackungen bastelt, könnt ihr in den nächsten 14 Tagen auf unserem Challenge Blog zeigen. Denkt aber bitte daran, dass mindestens ein Stempel verwendet werden sollte.
Ich habe lange überlegt, welche der vielen Verpackungen, die es so gibt, ich nehmen möchte. Am Ende habe ich mich für diese hier entschieden. Schaut mal:

Es ist eine etwas aufwändigere Arbeit, bei der man sich leicht die Finger brechen kann *lach*!
Aber das Ergebnis ist der Mühe wert. Die Anleitung dazu findet ihr hier.

Hier seht ihr noch ein paar Details.

Kommt doch mal bei den Kreativen Stempelfreunden vorbei. Die anderen Mädels aus dem Designteam und die Gastdesignerinnen haben ebenfalls wunderschöne Beispiele für euch gewerkelt. Lasst euch von unseren Arbeiten inspirieren und legt los! Ich wünsche euch viel Spaß dabei.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 17. März 2013

Frühlingskarte im Vintage-Stil

Mir war mal wieder nach Vintage. Deshalb habe ich heute diese Karte für euch. Schaut mal:

 Wenn ich solche Karten bastele, bekomme ich immer gute Laune. Ich liebe diesen Stil so sehr.

 Auf der Suche nach etwas völlig anderem sind mir die silbernen Blätter in die Hände gefallen.

 Diese schöne Ecke lachte mich auch an.

 Das Schmucksteinchen und die kleinen rosafarbenen Blüten fristeten lange genug ihr Dasein in einer dunklen Kiste und durften jetzt ans Licht.
 Und endlich konnte ich auch meinen Textstempel von Magnolia einweihen.

Das kennt ihr ja schon: Innen muss die Karte auch ein bisschen dekoriert werden.

Mit dieser Karte nehme ich an folgenden Challenges teil:
It's all about the Vintage: Spring with Lace
Vintage Utfordring: Spring
Debbies Candy Challenge


Morgen beginnt eine neue Challenge bei den Kreativen Stempelfreunden. Lasst euch überraschen.
Bis morgen
Euer Federchen

Noch ein Award

Hallo ihr lieben Blogbummler, da habe ich doch tatsächlich noch mal einen Award verliehen bekommen. Die Anja war's! Vielen lieben Dank dafür:



 
Natürlich sollte ich diesen Award dann auch weitergeben und zwar nach den folgenden Regeln:

- Bedanke dich bei der Person, die dir den Award verliehen hat.
- Poste den Award und verlinke ihn zu derjenigen Person.
- Gib den Award an fünf Blogs weiter, die weniger als 200 Verfolger haben.
- Schreibe einen Kommentar auf diesen Blog und erwähne, dass du einen Award an sie verliehen hast.

 
Hier nun die fünf Blogs, an die ich gern den Award weitergebe:
 
 
 
 
 
 
  Das sind so tolle Blogs, auf denen ich super gerne vorbeischaue.

Das sollte aber wirklich der letzte Awad sein. Ich freue mich sehr darüber.
Bis bald 
Euer Federchen

Freitag, 15. März 2013

Geburtstags-Set für Claudia

Claudia hat heute Geburtstag. Und weil sie eine ganze liebe Bastelfreundin und mein Sahnehäubchen auf dem Kaffee ist, habe ich für sie ein Geburtstags-Set gewerkelt. Die Post war zuverlässig und sie hat ihr Paket bestimmt schon ausgepackt. Deshalb kann ich es euch jetzt zeigen. Schaut mal:


 Das ist das ganze Set mit Karte, Schokiverpackung und einem kleinen Geschenk.
Alles mit meinem neuen Pionpapier "Almas Sewing Room" versehen.

 Hier die Karte. Da sie seit Kurzem stolze Besitzerin einer Nähmaschine ist, passten das Designpapier und das Motiv natürlich perfekt. Gearbeitet habe ich die Karte nach dem neuesten Sketch vom Stempeleinmaleins
 Das sind ein paar Detailfotos von der Karte.

 Für das Geschenk habe ich eine passende Schachtel gepimpt, natürlich mit dem gleichen Grundmaterial.

 Hier seht ihr die Box von der Seite und von oben.

 Etwas Süßes darf nicht fehlen: eine Schokoladenverpackung. 

Auch hier habe ich das gleiche Motiv coloriert und wieder mit Blümchen, Blättern und Halbperlen verziert.
Die Verpackung wird mit einem Klettpunkt verschlossen.

Ich hoffe mal, dass ihr meine Geschenke gefallen haben.
Jetzt sage ich euch Dankeschön fürs Vorbeishauen und Kommentieren und bastele mal an meinen Osterprojekten weiter.
Bis bald
Euer Federchen

Challenge bei der Bastelmühle

Eine neue Challenge bei der Bastelmühle läuft heute an. Wir möchten gerne von euch CaS-Karten sehen. Das Team B und die Gastdesigner haben wieder Beispielkarten für euch gewerkelt. Das war für mich eine echte Herausforderung. Ihr wisst ja: Bei mir muss immer noch ein Blümchen mehr und noch ein Perlchen und sicher auch noch eine Schleife auf die Karte. Ich habe mich aber für die Herausforderung zusammengerissen. Doch wollte ich meinem Vintage-Stil treu bleiben, das ist mir, glaube ich, gelungen. Schaut mal:

Der Schreibmaschinen-Stempel ist aus dem SU-Set "Established Elegance", 
das Hintergrundpapier ist von Maja, und
die herumfliegenden Buchstaben sind am Computer entstanden.
Der Karten-Rohling stammt aus meinem Fundus.
Fertig!

Die Werke der Anderen im Team sind auch alle wunderschön. Es lohnt sich auf jeden Fall, sie anzuschauen. Lasst euch inspirieren und macht bei der neuen Challenge doch einfach mal mit. Ihr habt 14 Tage Zeit, eure Werke auf dem Bastelmühlen-Challenge-Blog einzustellen. Wir freuen uns darauf.
Viel Spaß beim Werkeln und bis bald
Euer Federchen

Montag, 11. März 2013

Ein Wimpel für Schdine

Beim Wimpelwichteln im Stempel-Café habe ich wieder mitgemacht. Das Thema hieß "Frühling" und mein Wichtelkind war Schdine. Schaut mal:

 Ein Begleitkärtchen zum Wimpel habe ich auch noch gemacht, weil mir nicht eingefallen ist, dass ich auch hinten drauf meine Grüße schreiben kann. Im April mach ich bestimmt wieder mit bei der Aktion, dann wird die Rückseite beschrieben.

 So, nun der Wimpel mal aus der Nähe. Schdine mag eigentlich den "Fliepi-Look". Aber rot mit weißen Punkten war mir für den Frühling zu heftig, doch Pünktchen mussten sein. Ich hoffe, gelb gefällt ihr auch.
Die Tilda mit der Blumengirlande liegt schon länger in meiner Stempelkiste und staubte vor sich hin. Zum Thema passt sie aber doch perfekt, oder? 

Mit der Coloration bin ich eigentlich ganz zufrieden.
Was meint ihr dazu?

Jetzt bin ich natürlich ganz gespannt, wer meine Wichtelmama ist und was für ein Wimpel mir ins Haus flattert.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 10. März 2013

Verliebt in Alma !

Habe ich euch eigentlich schon erzählt, dass ich verliebt bin? Jaaaa, so ist es - verliebt in das neue Designpapier von Pion "Alma's Sewing Room". Diese Kollektion ist wunderbar. Vor allem im Hinblick darauf, dass viele Menschen um mich herum seit einiger Zeit im Nähfieber sind. Aus diesem Papier lassen sich schöne Karten mit dem Thema werkeln - und nicht nur Karten. Dazu passend gibt es viele herrliche Embelishments - Knöpfe sowieso, niedliche kleine Nähgarnrollen, kleine Kleiderbügel - alles was das Bastlerherz höher schlagen lässt. Das erste kleine Werk damit kann ich euch schon zeigen, es geht morgen mit ein paar Beigaben auf die Reise, und ich hoffe, die Empfängerin kommt nicht zufällig vorher hier vorbei. Schaut mal:

 Ganz zauberhafte Motive gibt es auf dem Papier,

 aber auch Tags zum Ausschneiden, wie das oben, auf das ich zwei kleine Knöpfe gesetzt habe.
Ist die winzige Garnrolle nicht niedlich? Die und auch das Pion-Designpapier könnt ihr bei LLC kaufen. Sandy hat wieder jede Menge neue Sachen im Shop. Vorsicht - sehr verführerisch!

 Sogar deutschsprachige Garnrollenetiketts sind auf der Ausschneidseite abgebildet, genau passend zu einer Stanze, die ich besitze.  Das mittlere Etikett ist mit einer Stanze von SU gestanzt.

 Auch von SU sind die Brads und die Sicherheitsnadel sowie der Grußstempel.
Der graue Cardstock ist von Bazzil und gemattet habe ich mit Pflaumeblau von SU, das ganze noch mit Vintage Photo Distress Ink gewischt.

Jetzt muss ich aber wieder an den Basteltisch - Alma wartet schon!
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 8. März 2013

Oster-Bastelei

Ein bisschen was für Ostern habe ich heute gebastelt. Schaut mal:

 Etwas ähnliches habe ich im Netz entdeckt. Ich fand das so süß, dass ich damit diese kleine Schachtel dekoriert habe.
Damit mache ich bei Debby Dolphins Candy mit. Schaut mal in meiner Sidebar, da habe ich es verlinkt.

Ein Osterkörbchen folgt noch.
Bis bald
Euer Federchen

Various-Stamps-Wichteln

Dieses Mal heißt es im Stempel-Café: Benutzt einen Stempel von Bettys Creations! Das Wichtelkärtchen von Sonny13/Sonja hat mich schon erreicht. Schaut mal:

 Das ist doch ein wirklich "herziges" Motiv.
Sonja hat die Herzchen so schön in den Farben des Hintergrundpapiers coloriert und alles toll gestaltet.
Da schaut ein Schnipsel an der linken Seite heraus!

 Wenn man daran zieht, erscheint ein wirklich passender Spruch.
Das ist eine tolle Technik, die ich noch nicht kannte.
Die werde ich bestimmt auch einmal probieren.

Ein paar Seiten aus einem alten Gesangbuch hat sie mir auch noch dazu gelegt.
Die kann ich für meine Vintagekarten gut benutzen.
Ganz herzlichen Dank, liebe Sonja. Du hast mir damit eine große Freude bereitet.

Jetzt geht es an den Basteltisch. Ob ich euch etwas davon zeigen kann? Mal schauen!
Bis bald
Euer Federchen