Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Mittwoch, 27. Februar 2013

Noch ein Danke-Kärtchen

Für eine liebe Bastelkollegin, die mir ein riesengroßes Paket mit ganz vielen Utensilien zum Basteln geschickt hat, ist dieses Danke-Kärtchen entstanden. Schaut mal:

 Das Hintergrundpapier ist kein Krickelkrakel von mir, sondern ein Designpapier, das mit im Paket war.

Dazu passte der Stempel von SU doch ganz prima.
An dieser Stelle noch mal vielen Dank liebe Petra. In nächster Zeit wirst du bestimmt das eine oder andere Accessoire oder Papier hier wiedererkennen.

Das war's für heute. Herzlichen Dank für euren Besuch hier und die lieben Kommentare.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 23. Februar 2013

Eine kleine Geburtstagskarte

ist gerade fertig geworden. Die Empfängerin liebt alle Rosatöne und Blingbling. Das passt doch prima zur Hanna-and-Friends-Challenge pink und braun. Schaut mal:

 Es ist wieder eine etwas einfachere Karte geworden.

Trotzdem glitzert und funkelt es.

Dankeschön möchte ich noch sagen für die lieben Kommentare, die ihr immer hier hinterlasst. Das freut mich riesig und spornt mich an.
Die Osterverpackungen warten.
Bis bald
Euer Federchen

Donnerstag, 21. Februar 2013

Pimp a box

heißt die neue Challenge bei It's all about the vintage. Eine echte Herausforderung für mich. Eine alte Schmuckverpackung musste dran glauben, Schaut mal:

 Zuerst habe ich sie mit weißer Acrylfarbe grundiert, an den Rändern wieder mit Schleifpapier bearbeitet und mit Stempelfarbe gewischt. 

 Diesmal habe ich ein ovales Vintagebild von Claudia Geschenken benutzt passend zur Dosenform.
Rundherum noch ein bisschen Garnitur, ein paar goldene Akzente gesetzt.

Drumherum habe ich ein Baumwollband geklebt mit einer Tüllblume von SU auf der Naht. Innen habe ich den Schaumstoff der ursprünglichen Verpackung gelassen, so dass ich diese Dose auch wieder für Schmuckstücke verwenden kann. So kann ich sie verschenken!

Von diesen Dosen stehen noch zwei im Regal, die bleiben bestimmt nicht nackig. Das war's für heute.
Bis bald
Euer Federchen

Dankeschön-Kärtchen

Habt ihr schon mal auf Stoff gestempelt? Ich hab das mal ausprobiert - und es hat mir sehr gut gefallen. Schaut mal:

 Bei Claudia hatte ich mir etwas aus ihrem Flohmarkt ausgesucht. Und als ich das Paket auspackte, waren zusätzlich noch wunderschöne Vintage-Motive von LaBlanche dabei. Darüber habe ich mich riesig gefreut und ihr damit auch gleich eine Dankeschön-Karte gewerkelt.

 Das wollte ich schon lange einmal versuchen: auf Stoff zu stempeln. Ein altes umhäkeltes Taschentuch von meiner Mama musste dafür dran glauben. Mit einem neuen Stempelkissen von SU hat das hervorragend funktioniert, die weiche Oberfläche gibt genug Stempelfarbe ab.

Diese Vintage-Motive haben einen ganz feinen Goldrand, deshalb habe ich die Blümchen auch mit einem goldenen Lackmaler an den Rändern getupft.

Die Karte ist schon angekommen und hat ihr gefallen. Und euch? Demnächst gibt es noch mehr Projekte mit diesen Motiven zu sehen.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 20. Februar 2013

Neue "Spielsachen" aus England

Meine wunderschönen neuen "Spielsachen" aus England sind eingetroffen. Ich konnte nicht widerstehen und habe ein paar neue Papiere und Embellies bei Live&Love Crafts bestellt. Gestern sind sie angekommen. Schaut mal:

Endlich habe ich auch diese gerollten Blümchen, Gesso, Spruchstempel von Magnolia und Bildmarlarna, ganz viele zauberhafte Embellies und einige Seiten aus der neuen Pion-Design-Serie "Alma's Sewing Room"!
Jetzt werde ich in den nächsten Tagen daraus einige neue Projekte zaubern.

Dieses war der erste Streich und der zweite folgt ... auch bald! Denn als ich die Papiere in der Hand und gebührend getreichelt hatte, fiel mir auf, dass ich noch die eine oder andere Seite aus dieser Serie unbedingt haben musste. So sind denn heute gleich noch ein paar nachgeordert worden! Oh weh! Ich gestehe: Ich bin Pion-süchtig! Diese Designpapiere sind aber auch sooooo schön!

Bis bald
Euer "süchtiges" Federchen

Montag, 18. Februar 2013

Perlen, Spitze und Swirls

Bei den Kreativen Stempelfreunden startet heute eine neue Challenge, und ich leiste dazu meinen ersten DT-Beitrag *juchu*. Perlen, Spitze und Swirls möchten wir auf euren Werken sehen. Dazu habe ich für euch eine kleine Inspiration. Schaut mal:

 Türkis ist eine Farbe, die ich sehr mag und die sich gut für den Vintage-Stil eignet.

Perlen, Spitze und Swirls - alles vorhanden.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinem Werk inspirieren. Schaut euch auch die Kreationen der anderen DT-Kolleginnen an. Es sind wunderschöne Arbeiten entstanden. Und nun viel Spaß beim Umsetzen der Herausforderung.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 16. Februar 2013

Ich bin euch noch was schuldig

Könnt ihr euch erinnen, das ich versprochen hatte, das Projekt aus dem letzten Umschlag vom Mach-was-draus-Ketting zu zeigen, wenn es angekommen ist? Hier könnt ihr euerem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Und jetzt könnt ihr es euch anschauen:

 Hier noch mal zur Erinnerung der Inhalt des Umschlags.

 Und das ist daraus geworden: ein Knopfglas mit Nadelkissen und Anhänger.
 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, bleibt gesund und kreativ.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 15. Februar 2013

Zwei Vintage-Osterkärtchen ...

sind mir heute noch vom Basteltisch gehüpft. Schaut mal:

 Die beiden Stempel habe ich aus einem Flohmarkt, gestempelt und gewischt mit SU-Wildleder.

 Die Motive habe ich nur ein kleines bisschen mit SU-Markern coloriert.

Das ging fix von der Hand, hat Spaß gemacht und kann, glaube ich, in Serie gehen.
Bis bald
Euer Federchen

"Sie haben Post."

Das sagte heute morgen der Brieftrager zu mir. Er gab mir ein Päckchen (Bücher) und zwei Umschläge. In den Umschlägen war Überraschungspost! Schaut mal:

 Ein lieber Gruß von Ulla/Stempelhexchen.
Ganz herzlichen Dank! Ein herziges Kärtchen!


Und mein Gewinn von der Kaffeetanten-Wunschaktion im Januar.
Ein Kärtchen hatte Joshylili/Jasmin mir versprochen, die ist so schön. Dazu hat sie aber noch zwei tolle Schenklies gepackt: Halbperlen, die kann man ja immer gebrauchen, und einen tollen Stempel von WoJ.
Dankeschöööön, liebe Jasmin, ich habe mich ganz doll darüber gefreut.

Hach, dieses Jahr fängt gut an!
Bis bald
Euer Federchen

Bastelmühlen-Challenge

Die Zeit eilt dahin und wieder sind 14 Tage vorbei. Es steht die nächste Challenge der Bastelmühle an. Eine Kartenform, aber nicht irgendeine, sondern eine Criss-Cross- oder Easel-Karte, möchten wir von euch sehen.

Easel-Karten habe ich schon einige gwerkelt, aber noch nie eine Criss-Cross-Karte. Deshalb habe ich mich für diese Form entschieden. Schaut mal:

 Natürlich bin ich meiner Linie treu geblieben und habe sie im Shabby-Look gestaltet.
Das wunderschöne Designpapier von Maja "Vintage Summer Basics" und von Pion "Blue Porcelain" aus der Serie "For Mother" sind perfekt für diesen Stil.

 Die Ränder habe ich mit weißer Acrylfarbe bepinselt. 

 Die Mini-Tags sind auf der Vorderseite ebenfalls mit einem Pion-Design-Motiv versehen und auf der Rückseite mit Stempeln von SU. Die kleinen Schleifen mit den winzigen Perlen sind aus meiner allerersten Bestellung bei Wild Orchid Crafts.

Auch das große Tag ist mit Pion-Design-Papier verschönert und hat ganz viel Platz auf Vor- und Rückseite für liebe Worte.

Das ist mein Beitrag zur BMC für die nächsten 14 Tage. Schaut euch auch die wunderschönen Werke meiner DT-Kolleginnen an. Sie sind Inspiration pur. Ich wünsche euch viel Spaß bei dieser Herausforderung und drücke euch die Daumen.
Bis bald
Euer Federchen

Donnerstag, 14. Februar 2013

Ein Valentinsgruß in Lila

Einen schönen Valentinstag wünsche ich euch! Für alle treuen Leser habe ich eine Karte gewerkelt zu diesem Tag. Schaut mal:

 Als Dank für eure Treue und die lieben Kommentare.

 Meine Colorationen werden zwar immer besser, aber mit den Haaren und den Falten im Kleid stehe ich noch auf "Kriegsfuß". Damit bin ich noch nicht zufrieden.

 Ein Tag mit lieben Grüßen gehört auch dazu.

 So schaut die Karte mit eingestecktem Tag aus.

Und hier noch ein Blick ins Innere.

Habt einen schönen Tag und lasst euch von euren Lieben verwöhnen.
Mit dieser Karte nehme ich an der neuen Challenge bei  Stamp with Fun teil.

Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 13. Februar 2013

Ein Türschild

Es ist fertig! Mein neues Türschild für die Bastelstube kann aufgehängt werden. Schaut mal:

 Ein bisschen gestanzt, ein bisschen niedlich und ganz viel Vintage - mein Türschild!

 Dank der Hilfe einer lieben Bastelkollegin habe ich dieses passende Motiv gefunden. Weil es ein Digistamp von Teddy Bo ist, konte ich es passend auf meine Größe ausdrucken. So eine größere Fläche zu colorieren ist gar nicht so einfach.

 Die Buchstaben habe ich mit einem SU-Stanzer aus der Sale-a-bration-Aktion gestanzt. Sie stammen aus einem Blatt von einem Ursus-Block, den ich schon seit Urzeiten besitze, genauso wie das Hintergrundpapier.

Natürlich durfte ein Blumenbouquett darauf nicht fehlen. Sie stammen teilweise aus meinem Fundus und zum Teil wie immer von WOC. Dei beiden Pins und das schmale Spitzenband sind von Live&Love Crafts. Die Rosenborte ist aus dem neuen Frühling/Sommer-Mini von SU - immer passend zum Vintage-Look.

Jetzt weiß jeder, der den Hausflur betritt, sofort, was sich hinter der Tür mit dem Schild befindet.
Gefällt es euch?
Bis bald
Euer Federchen

Montag, 11. Februar 2013

Mrs. Fix It !

Ja, ja, ich weiß, das Motiv heißt eigentlich Mister und nicht Misstres Fix It! Aber für den Geburtstag meiner Freundin passt das Motiv so perfekt, und bei einem Bär kann man sowieso nicht erkennen, ob's ein "Junge" oder ein "Mädchen" ist! *hihihi* Ihr Hobby ist das Renovieren. Sie kann alles selbst, und wenn gerade nichts zu reparieren ist, wird so lange gesucht, bis sie endlich wieder werkeln kann. Außerdem mag sie es schlicht und einfach. Bei meinen Vintage-Karten verzieht sie meistens das Gesicht. Also fiel ihre Karte auch relativ schlicht aus. Schaut mal:

 Das Motiv ist von LOTV, Cardstock, Designpapier und Textstempel sind von SU. Die kleine Kneifzange ist aus meinem Fundus. Ich habe gestern eine halbe Stunde damit verbracht, nach ihr zu suchen.

 Es war nicht so einfach, das Motiv zu colorieren, aber ich glaube, ich habe es ganz gut hinbekommen.

Weil Mrs. Fix It demnächst das Esszimmer renovieren und umgestalten möchte, braucht sie anschließend auch neue Dekorationsartikel. Und wo bekommt man die am besten? Im schwedischen Möbelkaufhaus! Deshalb erhält sie von mir eine Gutscheinkarte dafür. Die Anleitung für die Halterung habe ich beim Stempeleinmaleins gefunden.

Ich sage schonmal Dankeschön für eure Kommentare, die sind immer wieder ein Anreiz, euch neue Werke vorzustellen.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 10. Februar 2013

Sarah Kay

Ich mag die Stempel von Sarah Kay und habe ein, zwei oder drei ? Deshalb konnte ich auch bei einem Wichteln im Stempel-Café mitmachen, bei dem es darum ging, einen Stempel von SK zu benutzen und die Vorlieben derjenigen zu beachten, der man die Karte dann schicken sollte. Mein Wichtelkind mag gerne Vintage! Das war für mich ja nicht schwer. Schaut mal:

 Das Hintergrundpapier ist von Maja Design. Die Herzen sind aus meinem Lieblings-Cardstock Core'dinations Espresso von SU genauso wie der Kartenrohling und die Mattung von Motiv und Text.
Als Frabtupfer habe ich diesmal gelbe Röschen von WOC gewählt.

 Der Textstempel ist aus dem Sale-a-brations-Set "Wortkunst" von SU.


Dazu gabe es noch ein paar gestanzte Herzchen und andere Kleinigkeiten.
Es ist alles gut bei meinem Wichtelkind angekommen, und sie hat sich darüber gefreut.

Vielen Dank für euren Besuch und die lieben Kommentare. Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag mit viel Spaß bei allem was ihr tut.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 9. Februar 2013

Freunschaftswimpel von Hermine

Von Hermine aus Österreich ist heute Post angekommen. Schaut mal:

 Diesen wunderschönen Wimpel hat sie mir geschickt. Ist der nicht bezaubernd? 
Wir haben ja beim Wimpelwichteln im Stempel-Café teilgenommen und sie war meine Wichtelmama! Jeden Monat gibt es eine neue Herausforderung, und am Ende des Jahres hat jeder eine wunderschöne Wimpelkette.

 Das niedliche Motiv müsst ihr euch aus der Nähe anschauen. Sie hat es mit so viel Liebe und Mühe in 3-D gewerkelt. Einfach wunderschön!

Dazu hat sie mir noch zwei Kärtchen mit Band und ein Strauß Blümchen in meiner Lieblingsfarbe gelegt.
Liebe Hermine, auf diesem Wege ein ganz herzliches Dankeschön. Ich habe mich riesig gefreut.

Ist es nicht schön, mit diesem Hobby so viele nette Menschen kennenzulernen?
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 8. Februar 2013

Rot ...

... ist ja die typische Weihnachtsfarbe. Dazu gehören Grün und Weiß, damit habe ich meine Karte für den Februar gestaltet. Schaut mal:

 Meine zweite Weihnachtskarte für dieses Jahr.

 Tilda zaubert Weihnachtsstimmung.
Das hauchzarte Schürzchen war gar nicht so leicht zu colorieren.

Und noch einige Details.

Mal sehen, ob sie euch gefällt. Ich freue mich immer, über die lieben Kommentare und sage schon mal Dankeschön.
Es stehen noch ein paar Projekte auf meiner Liste, also immer schön neugierig bleiben.
Bis bald
Euer Federchen

Donnerstag, 7. Februar 2013

Mach was draus!

Mach was draus! so heißt das Motto zum dritten Mal im Stempel-Café. Drei Umschläge mit Bastelmaterial werden an eine Teilnehmerin verschickt, die daraus etwas bastelt. Zwei der Werke werden gleich gezeigt und eins geht mit den nächsten drei Umschlägen zur nächsten Teilnehmerin. Die zeigt dann das dritte Werk und bastelt etwas aus dem Material, das sie bekommen hat. So geht es dann weiter. Es ist spannend und spaßig, und manchmal auch ganz schön schwierig. Meine drei Umschläge sind gestern angekommen, und weil ich Urlaub habe, konnte ich gleich heute loslegen. Dass ich dann gleich alle drei geschafft habe, hätte ich nicht gedacht, als ich mir das Material angeschaut hatte. Jetzt habe ich genug erklärt! Schaut mal:

 Der Inhalt von Umschlag #1 war auch gleich der schwierigste.
Superlange Halloween-Motive und beim Designpapier war Glitzergold *uuaahh*!

 Naja, Halloween ist im Herbst, dann mussten es eben goldene Blätter sein.
Problem gelöst!

 Aus den langen Motiven wurden Lesezeichen, dafür habe ich drei Halterungen auf der Karte angebracht, und damit sie nicht herausrutschen sind noch ein paar Halbperlen auf die Karte geklebt.

 Umschlag #2 war gar nicht schwierig und ging mir schnell von der Hand.

 Das könnte glatt mein Lesesessel sein, in dem ich mir es immer abends gemütlich mache. Auch die Tasse Tee und das grüne Kissen gehören dazu. Nur die Katze ist nicht meine.

 Auf dem Foto vom Inhalt des Umschlags habe ich das Motiv über den Spruch gelegt. Ich habe es erst gesehen, als alles schon verarbeitet war.  Hier seht ihr ihn dann mal aus der Nähe.


Was ich aus dem Inhalt des Umschlags #3 gebastelt habe, kann ich euch noch nicht zeigen. Dieses Projekt geht mit meinen drei Herausforderungen an die nächste Teilnehmerin. (Tamesis, du kannst dich schon mal warm anziehen! *ganzbreitgrins*) Wenn sie es erhalten hat, werde ich das aber hier nachholen. Versprochen!

Der erste Tag meines Urlaubs ist um und ich habe schon ganz viel geschafft. Aber keine Bange liebe Blogbummler, ich habe noch sehr viel vor.
Bis bald
Euer Federchen