Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Sonntag, 30. Dezember 2012

Prosit Neujahr !

 Das Jahr geht zu Ende und morgen Nacht begrüßen wir das neue. Ich möchte mich bei allen aktiven und stillen Lesern bedanken für die Treue, die ihr mir das Jahr über gehalten habt, für die vielen lieben Kommentare, über die ich mich immer sehr freue und die mir zeigen, dass ihr meine Arbeiten gerne anschauen mögt.
Als ich im Januar diesen Blog gestartet habe, hätte ich mir nicht träumen lassen, dass es bis heute 4500 Mal Klick gemacht hat und 38 Mitglieder zu meinen treuen Fans geworden sind. Ganz herzlichen Dank.
 Ich habe aber auch nicht damit gerechnet, dass ich über dieses Hobby so viele nette Menschen persönlich kennen lernen würde. Ihr habt mein Leben bereichert. Ganz herzlichen Dank.
 Und nicht zuletzt gilt mein Dank allen, die ich virtuell kennen und schätzen gelernt habe. Euch alle hier aufzuzählen, würde eine lange Liste ergeben.

Mein letztes Projekt für dieses Jahr ist ein Flaschenanhänger. Schaut mal:

 Der stand schon lange auf meiner To-do-Liste.
Der Jahreswechsel schien mir der passende Anlass dafür. 
In den Anhänger passen ein paar Merci-Riegel oder eine kleine quadratische Schokolade.
Dahinter ist Platz für ein Tag, damit noch ein persönlicher Gruß untergebracht werden kann.

 Hier eine Aufnahme ohne das Tag.

 Das Tag von vorne. Die Stempelchen sind aus einem neuen Set von SU - gibt's ab dem 22. Janaur.

Und nun mein Gruß an Euch alle:



 Ich freue mich auf das neue Jahr mit Euch und sage "Prosit Neujahr".
Bis bald
Euer Federchen

Knöpfe

In meinem Urlaub im November war ich sammeln. Bei allen Bekannten und Freunden habe ich nach alten Bändern, Spitzen und Knöpfen gefragt. Es ist ganz schön viel zusammengekommen. Jetzt endlich hatte ich die Zeit, einige der Knöpfe zu verarbeiten. Schaut mal:

 Das wollte ich schon lange einmal werkeln. Die Idee dazu sah ich vor einiger Zeit mal im Internet, wo weiß ich leider nicht mehr. Ich habe sie nur in meinem Kopf gespeichert. 

 Den ausgestanzten Kreis habe ich innen wieder verwendet und ein bisschen verziert, Stempel von SU drauf - fertig!

 Der Blick von oben in die Karte und ...

... von der Seite.

Von meiner Lieblingsfarbe grün sind jetzt nich mehr so viele Knöpfe übrig. Die nächste Karte in dieser Art werde ich dann mal in einer anderen Farbe werkeln.
Über eure Kommentare freue ich mich immer ganz doll, und oft sitze ich da und lächle. Das alleine ist schon die ganze Sache wert. Ein Lächeln am Tag und es geht alles viel besser von der Hand. Dafür danke ich euch ganz herzlich.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 29. Dezember 2012

Kein Designpapier

Die Challenge #70 beim Kartenallerlei heißt "Karten ohne Designpapier". Die Herausforderung habe ich angenommen und eine Hochzeitskarte für die Vorratskiste gewerkelt. Schaut mal:

 Die Rosen von Wild Orchids Craft sind vor einigen Tagen angekommen und riefen mich schon die ganze Zeit! *lächel*. Der Cardstock ist von Bazzil, Farbton "Mexican Terrakotta". Die passen doch prima zusammen, oder?

 Ich mag dieses Motiv von SU so sehr, es ist ideal für Hochzeitskarten oder eine Karte im Vintage-Stil. Mir fallen da immer wieder neue Verwendungsmöglichkeiten ein.
Noch ein kleines Bisschen mit dem Weihnachts-Embossingfolder gespielt, Textstempelchen und Herzchen - fertig!

 Mir gefällt das Ergebnis auf jeden Fall besser als meine kleine Schachtel von heute morgen. *grins*
Das nächste Projekt liegt schon auf dem Tisch.
Bis bald
Euer Federchen

Original und Fälschung

Heute habe ich wieder etwas zum Lachen. Schaut mal:

 Die linke Schachtel ist das Original von Claudia, sie war bei meinen Geschenken von ihr dabei. Und weil sie mir so gut gefallen hat und weil ich außerdem noch kleine Schenklies für Silvester brauchte, habe ich sie abgekupftert.

 Hier könnt ihr schon sehen, dass mit der linken etwas nicht stimmt.

 Die Schachtel ein bisschen näher. Der Stempel ist übrigens auch ein Geschenk von Claudia.

 Uuups!!! Die Schachtel geht nach innen zu!!


Aber, wie ihr seht, habe ich ja doch noch den richtigen Dreh rausbekommen.
Davon habe ich gleich 15 Stück gemacht.

Für diese fünf  Bildchen habe ich 27 Fotos gemacht. Die anderen 25 konnte ich gleich vernichten, weil sie total unscharf waren. Puhh! Heute scheint nicht so ganz mein Tag zu sein. Auf meinem Basteltisch liegt noch eine Hochzeitskarte für die Vorratskiste. Mal sehen, ob die was wird.
Ich hoffe ihr hattet euer Vergnügen und freue mich auf jeden Kommentar.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 28. Dezember 2012

Noch mehr ...

... Geschenke, die ich verteilen durfte. Und die Collagen haben auch funktioniert *juchuuu*! Schaut mal:



Dieses Jahr gab es ganz viele Toffifee-Verpackungen.
Andrea, Ulla, Claudia und Sonja haben sich gefreut und mir hat es Spaß gemacht.

Ich freue mich, wenn's euch auch gefällt und über jeden Kommentar.
Bis bald
Euer Federchen

Was so alles ...

... vor Weihnachten entstanden und verschenkt worden ist, wollte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Zum Beispiel das Wichtelset fürs Stempel-Café. Schaut mal:

 Das ist die Karte zum Set in zarten, hellen Tönen.

 Die Coloration ist noch nicht so perfekt, aber doch schon ganz brauchbar *grins*.

Innen habe ich die Karte genauso wie außen dekoriert.
Meine erste Collage!
Im Paket für mein Wichtelkind waren eine Bowl-Box mit leckerem Marzipankonfekt und eine Schachtel mit einem Stempelset von SU. Meinem Wiki hat es gefallen.

Die Collage hat auf Anhieb geklappt. Doch jetzt wollte ich noch mehr machen, weiß aber nicht mehr, wie ich das fabriziert habe. Doch Aufgeben gilt ja dieses Jahr nicht, also geh' ich noch ein bisschen fummeln und zeige euch das Ergebnis dann später.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 26. Dezember 2012

Weihnachtspost

Diese Post ist auch noch bei mir angekommen. Schaut mal:

Eine tolle Karte in Triplestamp-Technik und ein Taschenkalender von Ilonka (kann ich gut gebrauchen)
und die zauberhafte Karte von Andrea mit dem selbstgenähten Patchworkstern, den ich wunderschön finde.

Seit dem 16. Januar, also seit fast einem Jahr, betreibe ich nun diesen Blog, bin fast gleichzeitig Mitglied im Stempel-Café-Forum geworden und habe mich im April entschlossen, ins große Heer der SU-Demonstratoren einzutreten. In dieser Zeit durfte ich viele liebe, nette Menschen kennenlernen - virtuell und "in Echt".  Ich danke euch dafür und freue mich schon aufs nächste Jahr mit euch.
Bis bald
Euer Federchen

Weihnachtsgeschenke von Ulla

Hallo ihr Lieben, heute kommt die Fortsetzung meiner Geschenke-Post. Die liebe Ulla hat mir eine große Freude bereitet und für mich dieses wundervolle Set gewerkelt. Schaut mal:

 Ist das nicht ein Traum in Vintage? So wundervoll alles auf einander abgestimmt.

Die Blumen sind sooo schön angeordnet und diese herrliche Spitze!
Das ist ganz genau mein Geschmack, liebe Ulla.
Und deshalb wurden die beiden Kerzenhalter sofort mit Votivkerzen bestückt, auf dem Wohnzimmertisch platziert und die Kerzen angezündet. Da bleiben sie jetzt stehen.
Ganz, ganz lieben Dank auf diesem Wege.

Und dann hat mich noch ein bisschen Post erreicht. Die zeige ich euch nachher noch.
Bis später
Euer Federchen

Dienstag, 25. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenke von Claudia

Von meinem zweiten "Sahnehäubchen" Claudia/diddlbasteln sind auch Geschenke eingetroffen. Sie hat sie mir pesönlich überreicht vor ein paar Tagen. Da sie in der Nähe wohnt, können wir uns auch ab und zu - wenn unsere Zeit es erlaubt - sehen und gemeinsam basteln. Sie hat mir ein liebevoll verpacktes Päckchen überreicht. Schaut mal was darin war:

 Selbstgemachte Marmelade und Vanillezucker, eine Minibox mit einer goldenen Kugel und der Fliegenpilz ist ein Stempel. Damit wird gleich morgen etwas gezaubert.

 Karte, Tatü-Box und Notziblockverpackung in nostalgischen Look.
Liebe Claudia, sage nie wieder, du könntes kein Vintage! *doppeltbreitgrins*
 Diese Notizblockverpackung ist wunderschön gelungen und mit Liebe gestaltet. Ich muss sie mir immer wieder anschauen.
Der Notizblock mit der Feder hat bestimmt gerufen: "Ich bin ideal für Federchens Notizen!"
Liebe Claudia, ganz herzlichen Dank für deine wundervollen Geschenke. Jedes einzelne davon hat mir sehr viel Freude gemacht.

Ein bisschen was geht immer noch. Für morgen habe ich mir noch ein Geschenk aufgehoben. Ihr dürft gespannt sein.
Bis morgen
Euer Federchen

Weihnachtsgeschenke von Sonja

Im Stempel-Café habe ich zwei "Sahnehäubchen". Eins davon ist die liebe Sonja. Sie hat mir auch ein großes Päckchen geschickt, dass ich gestern auspacken durfte. Schaut mal:

 Das alles war da drin. Das Päckchen rechts über der niedlichen kleinen Karte war besonders interessant: Es raschelte und klimperte ganz komisch! *schüttel und horch*!! Das habe ich auch als erstes ausgepackt. Wir Frauen sind nun mal neugierig!

 Darin war ein Päckchen Jingle Bells, auch noch in verschiedenen Größen - ganz süße kleine sind auch dabei.
Im größten Päckchen war die herrliche Schubladenbox links oben. In jeder Schublade war auch noch etwas versteckt: ein Fläschen Stickles in einer Farbe, die ich noch nicht hatte, ein kleines Tütchen mit Blingblings, gestanzte Weihnachtssterne, solche wie auf der Karte daneben und ein paar kleine Naschies. Die Box ist mit so viel Liebe gewerkelt, die wird in meine Geschenkevitrine gestellt, damit ich sie mir immer wieder anschauen kann. Vor allen Dingen ihre herrliche Coloration der Jinglebells-Tilda. Die ist dir wieder supertoll gelungen, liebe Sonja. Davon musste ich auch noch gleich eine Nahaufnahme machen:

 Die Neugier wurde ein zweites Mal angeregt. "Top Secret"???
Wunderschöne Bildchen zum Ausmalen waren darin!

 Die Minismarties und die Schokolädchen in der Weihnachtsmann-Box sind für die Hüften, die sowieso schon reichlich "goldig" sind.

 Und dann war da noch dies hier. Hmm? Noch eine Karte?
Nee! Ein Stempelchen von Bildmalarna war darin versteckt:
Liebe, liebe Sonja, du hast mir eine riesige Freude bereitet und ich danke dir auf diesem Wege ganz, ganz herzlich für die vielen Geschenke.

Wenn ihr jetzt denkt, das wären alle Geschenke gewesen, die ich bekommen habe, dann seid ihr auf dem Holzweg!! *ganzbreitgrins* Genießt und bestaunt erst einmal noch diesen Post, die nächsten folgen im Laufe des Tages. Seid neugierig und genießt den ersten Weihnachtsfeiertag im Kreise eurer Lieben.
Bis später
Euer Federchen

Montag, 24. Dezember 2012

Geschenke vom Weihnachtswichteln im Stempel-Café

Hallo ihr Lieben und fröhliche Weihnachten.
Seid ihr reichlich beschenkt worden? Ich schon. Schaut mal:

Alles zusammen kam in einem riesigen Packt, dass mir da schon die Luft ausging. Beim auspacken kam ein Geschenk nach dem anderen zum Vorschein - so viele!
Die Geschenke waren sooo liebevoll verpackt.
Liebe Andrea, ganz herzlichen Dank. Ich bin so überwältigt, dass mir die Worte fehlen.

 Meine Lieblingsfarben hast du voll getroffen, meine Lieblingsmotive auch - und auch noch alles das, was ich mir schon so lange wünschte:
 Ein zauberhafter Stempel von Penny Black. Damit werkele ich morgen schon ein Projekt, dass mir sofort eingefallen ist.

 Eine gepimpte Blechdose mit ganz vielen Igelchen. Die nehme ich mit zur Arbeit, da fehlt mir noch ein Stifteköcher. Pefekt!

 Das ist das herzige Igelmotiv auf dem Abreißkalender. Er ist auf einen Keilrahmen gearbeit und wird direkt neben meinem Basteltisch aufgehangen.

Und eine superschöne Box mit einem Paket Karteikarten (hatte ich noch keine).
Darin kann ich jetzt meine Abdrücke aufbewahren.
Nochmal: Ganz lieben Dank Andrea, ich habe mich sehr, sehr über alle Dinge gefreut.

Ich habe noch mehr Päckchen bekommen. Aber ich möchte für jedes einen eigenen Post machen, damit ich jeder Bastelfreundin, die so lieb an mich gedacht hat, auch gerecht werde. Also feut euch und seid gespannt auf die nächsten Posts.
Bis bald
Euer Federchen


Freitag, 21. Dezember 2012

Schneeflocken

Die 51. Challenge bei der Bastelmühle heißt "Schnee oder Schneeflocken". Heute ist mein Beitrag dazu fertig geworden. Schaut mal:

 Zum allerersten Mal habe ich mein Embossing-Set ausprobiert und es hat supergut funktioniert.

Die Karte ist schon für die Vorratskiste fürs nächste Jahr. Man kann ja nie früh genug anfangen!! *grins*
Ich freue mich, wenn ihr trotz Weihnachtsvorbereitungen noch einen Kommentar schreiben könnt.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 14. Dezember 2012

Geburtstagsset im Vintage-Stil

Heute hat meine Freundin Geburtstag. Wir schenken uns immer nur eine Kleinigkeit. Aber die Karte und die Verpackung werden dann um so sorgfältiger und mit viel Liebe gestaltet. Schaut mal:

 Das Motiv habe ich Ende November auf einer Karte vom Stempelhexchen Ulla gesehen und musste mir sofort die Stempelplatte im Stempelwinkel bestellen. Hier findet ihr die Karte und den Link zum Shop. Die Motive sind so wunderschön für Vintage-Karten.

 Ein Sträußhen Blumen, die nie verwelken.
Die Perlen- und Kristall-Nadeln sind von Live & Love Crafts. Die Röschen von WOC.

 Ha, ich hab' es schon! 
Ein neues Stempelset von SU. Das gibt es erst in der nächsten sale-a-bration-Aktion ab 22. Januar 2013. Es heißt Nostalgie pur, und es sind wunderschöne Vintage-Motive dabei.

 Auch der runde Stempel ist von SU aus dem Set Established Elegance. Hintergrundpapier und Cardstock sind ebenfalls von SU.

 Die kleine Verpackung für den Clearstamp, den ich verschenke, ist aus der Two-Tag-Stanze gewerkelt, wie ihr auf dem nächsten Foto erkennen könnt.
Das Set ist zwar wirklich auf dem allerletzten Drücker entstanden, und es wird wahrscheinlich heute abend auch immer noch nach Kleber riechen, aber es ist genauso, wie ich es haben wollte.

Jetzt muss ich noch schnell meine Sachen für morgen packen, denn es geht auf den Weihnachtsmarkt nach Quadrath-Ichendorf. (Ja, der Ort heißt wirklich so!) Wenn das Wochenende vorbei ist, kann ich mich dann in Ruhe mit meiner Weihnachtspost beschäftigen.
Bis bald
Euer Federchen