Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Samstag, 30. Juni 2012

Eine Geburtstasgskarte

in Blau für den Juni-Wettbewerb im Stempel-Café zeige ich euch heute. Schaut mal:

 Wieder habe ich ein Motiv von Sarah Kay coloriert
 
und viele blaue Röschen mussten mit auf die Karte.
Sie sind von WOC, und als sie bei mir einzogen, habe ich mich gefragt, was ich mir bloß gedacht habe, sooo viele Röschen in blau zu bestellen. Jetzt weiß ich's!

Innen und außen habe ich außerdem das tolle Designpapier von SU verwendet und die Stempel aus dem "For you"-Set.

Leider habe ich damit keine bemerkenswerte Platzierung erreicht. Trotzdem finde ich, dass mir die Karte gut gelungen ist. Was meint ihr dazu?
Bis bald
Euer Federchen

Dienstag, 26. Juni 2012

Eine Wunschbox

ist gestern fertig geworden. Die Schachtel hat Sonja auf ihrem Blog gezeigt, hier. Da kam mir sofort die Idee mit der Wunschbox. Schaut mal:

Die Box von oben und ...

... geöffnet. Dass die Seitenteile stehenbleiben, liegt am falschen Kleber: Tombow Multi, der klebt noch, wenn er schon trocken ist, ist also zum Auf- und Zumachen - wenn ihr wisst, was ich meine!!
Zum Fotografieren genau dieser Box war es aber recht brauchbar - so konnte ich den Zeitpunkt selbst bestimmen, wann die Seitenteile fallen:

Deshalb kann man auf dem Foto auch die wippenden Blümchen sehen.

Auf jeder Seite steht ein Wunsch und es steckt ein Kärtchen drin mit einem anderen Wunsch.

In der Mitte ist der Platz für einen Gutschein oder ein Geldgeschenk.

Der "letzte" Wunsch ist mit einem Marienkäfer gekennzeichnet.

Ich hoffe, euch gefällt meine Wunschbox. Wem ich sie schenke, weiß ich noch nicht.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 23. Juni 2012

Mir war so sehr nach Vintage, ...

... darum ist diese kleine Klappkarte gestern entstanden. Schaut mal:

Ich habe mal wieder so richtig in die Röschen-Kiste gegriffen,

lange gestreicheltes Papier endlich benutzt,

mich gefreut, dass bei SU immer alles farblich zusammenpasst

und mich gewundert, dass so eine kleine Karte doch ganz schön viel Zeit beansprucht.

Ja, und dann habe ich - mit Erlaubnis - bei meiner Freunding Birgit stibitzt: die Elfe und die dreieckige Metall-Perle oben und die große flache Perle unten.

Die Anordnung der Blumen vor der umgelegten Ecke ist auch stibitzt. Ich weiß nur nicht mehr bei wem ich das vor Kurzem gesehen habe. Wen ich hier verlinken sollte, der melde sich bitte bei mir. 
Vorhin war ich ein bisschen auf dem Pion Design-Blog spazieren, und meine Lust auf Vintage-Karten ist noch größer geworden dabei. Demnächst also mehr davon. Ich hoffe, der Stil gefällt euch auch so gut.
Bis bald
Euer Federchen

Freitag, 22. Juni 2012

Ich hab da mal was ausprobiert

und das ist dabei herausgekommen. Schaut mal:

Ein Sommerkärtchen, obenrum mit Streifen geprägt und auf die Streifen den Stempel gesetzt.
Das Resultat hat mir gut gefallen. Die Blumen wirken so viel leichter.

Hier noch mal ein bisschen näher.
Die Karte ist aus Cardstock von SU - vanille pur, die Stempel aus dem Garden-Set und die Stempelfarbe ist senfgelb.

Das war's für heute. Ich habe gerade noch keine Idee, was ich gleich basteln werde - aber die Muse wird mich schon noch küssen.
Bis bald
Euer Federchen

Montag, 18. Juni 2012

Ein Zuhause ...

... für meine Aquarellstifte. Im Stempel-Café habe ich vor einigen Tagen eine Superidee entdeckt und gefragt, ob ich sie nacharbeiten darf. Lisset hatte diese Idee. Ein kleines bisschen habe ich die Box verändert, sodass sie für meine Anforderungen passt. Schaut mal:

Die Frontansicht,

der Deckel von oben,

Innenansicht. In der kleinen Schachtel hat der Spitzer seinen Platz.

Jetzt mach ich wieder zu!

Das sind übrigens alle meine Stifte zur Zeit, 26 Stück. Damit coloriere ich die Stempelabdrücke. Wenn ich bedenke, dass es von diesen Aquarellstiften 170 verschiedene Farben gibt, dann kann ich noch gaaanz viele dazukaufen. In eine Rolle passen 20 Stifte, und sie sind dann immer noch locker raus zu nehmen. Diese Box wird jetzt einen Platz auf meinem Basteltisch bekommen, damit ich die Stifte immer griffbereit habe.
Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt.
Bis bald
Euer Federchen



Sonntag, 17. Juni 2012

Zwei Schachteln

sind am Freitag beim Basteln bei meiner Freundin Birgit herausgekommen. Schaut mal:

Eine Schachtel, genauso gearbeitet wie diese.

Ein Blick ins Innere.

Hier könnt ihr die kleine Box mal von der Seite betrachten.

Und diese schlichte, nüchterne werde ich wohl mal für ein "Männergeschenk" verwenden.

Morgen früh zeige ich euch dann das Projekt, dass ich ganz allein für mich gewerkelt habe.
Bis morgen
Euer Federchen



Samstag, 16. Juni 2012

Meine allererste ...

... Überraschungspost - das haut mich um!
Samstags und sonntags muss ich immer von 10-17.30 Uhr arbeiten. In der Woche bin ich morgens zu Hause und von meinem Büro- und vom Bastelzimmerfester aus kann ich den Briefträger sehen, wenn er Post einwirft. Nur halt samstags nicht. Dann liegt meine Post meist auf meinem Schuhschrank, weil meine Freundin, die mit ihrer Familie im gleichen Haus wohnt, sie schon aus dem gemeinsamen Kasten genommen hat.
Heute war das auch so. Es lag ein brauner Luftpolsterumschlag ganz unschuldig da. Wer hat mir denn geschrieben oder was geschickt? Absender? Ja, aber kannte ich nicht. Also: öffnen. Schaut mal, was drin war:



Ein traumhaft schönes Kärtchen, genau mein Stil, meine Farben -
wunderschön - und einfach so.

Als ich es sah, wusste ich sofort, wer so lieb an mich gedacht hat: Stempel_Ulla aus dem Stempel-Café. Boaah hab' ich mich gefreut. Meine allererste Überraschungspost. Ganz, ganz herzlichen Dank, liebe Ulla. Die Karte bekommt einen Ehrenplatz an meinem Basteltisch. Haben wir nicht ein tolles Hobby, bei dem man so liebe Menschen kennenlernt?
Bis bald
Euer Federchen

Donnerstag, 14. Juni 2012

Stille Momente

So heißt das Motiv von Sarah Kay, das ich hier zu einer Geburtstagskarte verwendet habe. Schaut mal:

Es hat mir sehr viel Freude gemacht, die Beiden zu colorieren.

Hier die kleinen Details, wie das Büchlein und die Blümchen.

Das ist die Innenansicht.

Ich muss jetzt leider zur Arbeit. Aber morgen habe ich wieder einen ganzen Tag frei zum Werkeln. Mal sehen, was mir so einfällt.
Bis bald
Euer Federchen

Mittwoch, 13. Juni 2012

Vergessen

Ja, tatsächlich habe ich vergessen euch den "verkleideten" Notizblock zu zeigen. Schaut mal:

Die Aufgabe von Diana im Stempel-Café hieß: Einband für einen Kellnerblock.

Sind die Beiden nicht total niedlich?

Selbstverstänlich sollte jeder wissen was man damit anfangen kann! Die Buchstaben sind wieder mit Feder und Tinte entstanden.

Weil ich keinen Kellnerblock habe, habe ich einfach einen Spiralnotizblock, den wir in der Redaktion benutzen, um schnell mal ein paar Notizen zu machen, aus den Spiralen genommen. Mit Heftklammern zusammengeheftet, die Klammern mit einem Rest Designpapier versteckt und hinten ein Stück Cardstock zur Verstärkung draufgeklebt - und fertig war "mein Kellnerblock". Es ist auch eine Perforation vorhanden, damit ich die einzelnen Blätter abreißen kann.

Innen habe ich dann noch ein Stück Cardstock nur an den Seiten und unten aufgeklebt. Jetzt kann ich den Block einstecken, und wenn er alle ist, klebe ich wieder neue Blätter drauf.

Ich hoffe, euch gefällt mein "verkleideter" Block. Jetzt werde ich mal etwas für mich werkeln, der Anfang ist schon gemacht. Vielleicht kann ich es euch heute schon zeigen.
Bis bald
Euer Federchen

Sonntag, 10. Juni 2012

Last but not least

Hier kommt noch die kleine Graupappeschachtel für den Geburtstagswettbewerb im Stempel-Café. Sie ist wirklich klitzeklein gegenüber der großen "Kiste", die Grundfläche ist gerade mal 6x6 cm. Schaut mal:

Der Deckel von oben,

der Deckel von unten

und eine Ecke mit Innenverkleidung.

Fertig. Alle Projekte vom Stempel-Café-Geburtstag sind gemacht und gezeigt. Jetzt mache ich mal etwas für mich. Mehr in den nächsten Tagen.
Bis bald
Euer Federchen

Samstag, 9. Juni 2012

Nach der Feier

sitze ich hier - ein bisschen müde, aber sehr zufrieden. Dem Jubelpaar der diamantenen Hochzeit hat auch meine "Kiste" gefallen. Sie wurde sofort eingeweiht und schon mal einige Karten darin aufbewahrt. Für meine Arbeit bin ich viel gelobt worden (hach, das tut ja soooo gut!)  und einen dicken Blumenstrauß habe ich auch noch bekommen. Jetzt gehe ich glücklich und zufrieden ins Bett.
Bis bald
Euer Federchen

Willkommen Baby

Heute geht es weiter mit den Werken zum Stempel-Café-Geburtstag. Nicola hat eine Anleitung für eine Schachtel im Forum für den Juni-Wettbewerb mit Stampin-Up-Produkten gezeigt, die ich nachgearbeitet habe. Schaut mal:


Das ist doch eine ideale Box für die kleinen Strümpfe.

Jetzt kann ich vielleicht noch ein paar Graupappestücke für das nächste Projekt schneiden und kleben und dann geht es zur Feier der diamantenen Hochzeit. 
Bis bald 
Euer Federchen

Freitag, 8. Juni 2012

1,2,3 oder 4 Pralinchen?

Egal, Hauptsache lecker!! Die Pralinenschachtel ist auch heute fertig geworden. Schaut mal:

Die Schachel von oben,

dahinten sind sie,

aber nicht mehr lange!

Und hier seht ihr die kleine Elfe in den zartesten Farben, natürlich mit Glitzer auf den Flügeln!

Jetzt möchte ich nur noch wissen, ob sie euch gefällt. 
Bis bald
Euer Federchen

Ein kleines Fotoalbum

ist auch noch entstanden und schon verschenkt! Schaut mal:

Das nenne ich "kreatives Chaos"!

Das geschlossene Album,

die erste innere Klappe - mal wieder von mir mit der Feder geschrieben.

Meine Freundin Birgit beim Basteln ihrer allerersten Karte!
Ihr habe ich auch das Album geschenkt mit den verschiedenen Werken von mir, die ihr so gut gefallen haben. Deshalb auch "Lieblingsstücke".



Das Album nochmal aufgeklappt.
Auch dies ist ein Werk für den Stempel-Café-Wettbewerb.
Ich geh' dann mal weitermachen - bis bald
Euer Federchen.