Free background from VintageMadeForYou

Mitglieder

Montag, 7. Mai 2012

Ich hab es getan

Ja, endlich!
Seit Wochen schleiche ich drum herum, wie die Katze um den heißen Brei.
Ein Stück hatte ich, Größe DIN A5.
Was sollte ich daraus machen?
Würde es für einen Taschentuchspender reichen?
Kann ich überhaupt damit umgehen?
Wieder und wieder habe ich bei den Mädels nachgeschaut, was sie so alles damit gemacht haben.
So tolle Sachen, so akurat gearbeitet.

Heute nachmittag hab ich mir das Stück Finnpappe geschnappt und losgelegt. Das ist dabei herausgekommen:

Die linke Ecke:

Die rechte Ecke:

Fertig:

Ich bin stolz auf mich! Es hat Spaß gemacht, mit 3mm starker Pappe zu arbeiten. Hier und da hat es ein wenig gehakt, doch mit der Zeit wird das bestimmt noch besser klappen. Das war bestimmt nicht mein letztes Stück Pappe, das ich verarbeitet habe. Es stehen noch einige Projekte auf meiner To-Do-Liste.
Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt.
Bis bald
Euer Federchen

Kommentare:

  1. Der Tatü-Spender ist dir wirklich super gut gelungen!!! Sieht klasse aus!!!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Da bewundere ich dich richtig - Pappe meide ich noch. Die ersten Versuche waren nämlich durchweg für die Tonne.

    Da lief es bei dir gleich optimal.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. liebe elfi,
    dein taschentuch-spender ist wunderschön geworden, da traue ich mich noch nicht ran. die farben passen klasse zusammen, mit den schleifen dazu, eine tolle idee. wünsche dir einen schönen rest abend, lg, sonja

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du bist ja ein Naturtalent - mein erstes Werk ist leider nie zu einer Vollendung gekommen....Und Deine Gestaltung ist einfach ein Traum - gefällt mir unheimlich gut!

    Viele liebe Grüße, Dominique

    AntwortenLöschen